Anzeige

Am Valentinstag auf den Petersberg

Das Grandhotel Petersberg verwöhnt mit kulinarischen Genüssen beim Themenlunch und am Valentinstag. FOTO: STEIGENBERGER GRANDHOTEL PETERSBERG

Das Grandhotel Petersberg verwöhnt mit kulinarischen Genüssen beim Themenlunch und am Valentinstag. FOTO: STEIGENBERGER GRANDHOTEL PETERSBERG

Einmal tief Luft holen wollen zwischen Karnevalssitzung und dem jecken Endspurt zwischen Weiberfastnacht und Veilchendienstag? Dann bietet der Themenlunch des Monats Februar des Steigenberger Grandhotels Petersberg die passende Gelegenheit, um einmal auszuspannen von Pappnase und Luftschlangen.

Am Sonntag, 4. Februar, steht dieses kulinarische Event zur Mittagszeit zwischen 12 und 15 Uhr unter dem Motto: „Vielfalt aus den heimischen Wäldern!“ Die Petersberg-Köche werden leckere Kreationen aus Wildschwein & Co. aus dem Siebengebirge zelebrieren. Statt Karnevalsliedern wird dann klassische Musik am Piano erklingen. Begrüßungssekt, Wasser und Heißgetränke sind im Preis von 56 Euro enthalten.

Ebenfalls für Karnevalsflüchter interessant: Immer sonntags von 15 bis 18 Uhr wird auf dem Petersberg ein klassischer englischer High Tea zelebriert. Zu frisch gebrühten Teespezialitäten werden Scones mit Clotted Cream sowie süße Köstlichkeiten aus der hoteleigenen Pâtisserie gereicht. Mit einem Glas Champagner oder Kir Royal wird daraus der Lady’s High Tea und mit einem Brandy, Cognac oder Single Malt ein Gentlemen’s Tea. Eine echte Alternative zum Zochgucken am Karnevalssonntag. Zwar hat die englische Königin, als sie bei ihrem Staatsbesuch 1965 auf dem Petersberg residierte, ihren eigenen Tee mitgebracht – aber das Grand-Hotel-Team ist ebenfalls royal versiert in Sachen Tee.

Romantische Zweisamkeit bei schöner Klaviermusik im Restaurant: Wer sich im Karneval gerade verliebt hat, muss nicht lange auf den ersten Valentinstag warten. Diesmal ist kurze Karnevalssession und der Aschermittwoch fällt mit dem Tag der Liebenden am 14. Februar zusammen. Etwas ganz Besonderes für frisch Verliebte genauso wie für gestandene Eheleute: Das Küchenteam des Steigenberger Grandhotels zaubert für alle ein köstliches Vier-Gänge-Menü, zu dem Champagner zur Begrüßung ab 18 Uhr serviert wird. Ganz besonders romantisch: Das Tête-à-Tête mit einem Übernachtungsarrangement auf dem Petersberg zu verbinden. ⋌oro

www.grandhotel-petersberg.steigenberger.de