Anzeige

„Heute schon Zinsen von morgen sichern“

Die Mitarbeiter der Raiffeisenbank Voreifel helfen gerne weiter. FOTO: SARAH KLANKE

Die Mitarbeiter der Raiffeisenbank Voreifel helfen gerne weiter. FOTO: SARAH KLANKE

Aktuell niedrige Guthabenzinsen und höhere Gebühren – lohnt sich da noch ein Bausparvertrag? Die Experten der Raiffeisenbank Voreifel sagen: „Ganz klar: Ja!“

Konkret kann sich der Abschluss eines Bausparvertrages lohnen als klassischer Baustein für die künftige Immobilienfinanzierung, erläutern die Baufinanzierungsberater um Bereichsleiter Carsten Henk. „Mit regelmäßigen Sparraten bauen Bausparer einige Jahre lang Eigenkapital auf. Damit sichern sie sich zugleich den Anspruch auf ein günstiges Darlehen für den Immobilienerwerb oder als Eigentümer für die Modernisierung ihrer Immobilie.“

Das Beste daran ist die Planungssicherheit, denn der aktuell günstige Zinssatz für das Bauspardarlehen wird heute festgeschrieben und gilt damit auch in Zukunft. „Damit sichern Sie sich diesen günstigen Darlehenszins für eine spätere Finanzierung, ganz gleich ob in zehn oder 15 Jahren“, so die Spezialisten aus der Baufinanzierungsabteilung.

„Stichwort ist: Heute schon die Zinsen von morgen sichern!“ Mieter von heute können mit einem Bausparvertrag den ersten Schritt zum Immobilienbesitzer von morgen tun. Anstatt Miete zu zahlen, investieren sie in die künftige eigene Immobilie. Zugleich investieren sie damit in die sichere Altersvorsorge.

Wer eine bestehende Immobilie besitzt oder noch erwerben möchte und vorausschauend denkt, profitiert auch von den Vorteilen eines Bausparvertrages. Denn mit den aktuell günstigen Zinsen eines Bauspardarlehens wird die Finanzierung einer energetischen Modernisierung erleichtert oder auf längere Sicht der barrierefreie Umbau, um auch im Alter weiter im eigenen Zuhause leben zu können. Und nicht zuletzt profitieren Bausparer auch von staatlicher Förderung, wie Wohnungsbau-Prämie, Arbeitnehmer-Sparzulage oder verbesserter Riester-Förderung bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen.

Details erläutern die Baufinanzierungsberater der Raiffeisenbank Voreifel gerne individuell nach Terminvereinbarung. Zusammen mit der hauseigenen Immobilienabteilung unter der Leitung von Gregor Zörn ist man auch gerne dabei behilflich, das passende Objekt oder Grundstück für die Bebauung ausfindig zu machen. Natürlich auch bei der 17. Rheinbacher Baumesse von Raiffeisenbank Voreifel eG und Rheinbacher Bauinnungsbetrieben am Samstag und Sonntag, 10. und 11. März, jeweils 10-17 Uhr, im Staatlichen Berufskolleg (Glasfachschule), Zu den Fichten 19 in Rheinbach. Eintritt frei. ⋌Sax

Raiffeisenbank Voreifel eG
Hauptstr. 36-46
Rheinbach

Tel.: 0 22 26 91 90
www.rb-voreifel.de