Anzeige

Wie im Urlaub

Die Schlemmermeile von Bad Honnef an jedem letzten Freitag im Monat hält kulinarische Köstlichkeiten bereit und gibt Gelegenheit zum Unterhalten. FOTO: ORO

Die Schlemmermeile von Bad Honnef an jedem letzten Freitag im Monat hält kulinarische Köstlichkeiten bereit und gibt Gelegenheit zum Unterhalten. FOTO: ORO

Immer wieder Freitag… wird Honnefs Innenstadt ein einziger Genusstempel. Jedenfalls der letzte Freitag im Monat ist für viele Bad Honnefer fest eingeplant im Terminkalender, an dem die eigene Küche kalt bleibt und mit Familie und Freunden beim Schlemmerabend des Centrum e.V. Station gemacht wird.

Längst haben auch viele auswärtige Gäste Appetit auf diese Veranstaltung, die zwischen Mai und September „angerichtet“ wird, und lassen sich an diesen Tagen in Honnefs Herzkammer nieder, um zu schauen und zu schmausen und nicht zuletzt auch, um sich mit dem Nachbarn zu unterhalten oder auch neue Leute kennenzulernen.

Auf der Gourmetmeile, also von der Ecke Hauptstraße/Bahnhofstraße bis zur Pfarrkirche Sankt Johann Baptist, wird stets unter dem Motto „Augenschmaus & Gaumenfreuden“ von 16 bis 22 Uhr aufgetischt. Am heutigen Freitag, 26. Juli, können die Besucher erneut das Dolce Vita genießen. Wer nicht in die Ferien fährt, kann sich hier wie in mediterranen Gefilden fühlen oder dem bereits absolvierten Urlaub noch etwas hinterherträumen. Kulinarisch ist es ohnehin international. Denn es gibt einen bunten Speiseplan – Pasta und Steinofenpizza wie in Italien. Köstliche belgische Fritten, Suppe, Currywurst, Burger, Flammkuchen, Steaks oder Bratkartoffeln, kölsche Tapas wie Halver Hahn oder Frikadellen. Und auch thailändische Spezialitäten werden wieder kredenzt.

Am besten dies und jenes probieren, was die Gastronomen am mobilen Herd und Grill anbieten. Auch die Marktplatzwirte mit ihrer Freiluftgastronomie sind auf den Schlemmerabend eingestellt. Ausgesuchte Getränke, Bier, Wein, Gin und natürlich auch Champagner für den besonderen Genuss werden serviert. Und das im Licht von Kerzenschein bei zunehmender Dunkelheit. Romantisch wird das Rudel-Schlemmen dann nämlich auch noch. ⋌oro