Anzeigensonderveröffentlichung

Romantischer Weihnachtsbaumhof Stockhausen

Claudia Stockhausen freut sich auf Ihren Besuch. FOTO: ORO

Claudia Stockhausen freut sich auf Ihren Besuch. FOTO: ORO

Der Startschuss erfolgt heute. Der Weihnachtsbaumhof Stockhausen hat nun bis Weihnachten jeden Tag, auch samstags und sonntags, von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Die Kunden finden dort stets eine große Auswahl von frisch geschlagenen Bäumen zum Sofortmitnehmen vor, die in dem sieben Hektar großen Weihnachtsbaumwunderland aufgewachsen sind.

Hier stehen rund 40 000 Tannenbäume mit dem Ziel, irgendwann mit Kerzen und Kugeln geschmückt zu werden. Die Nordmanntanne mit den weichen, tiefgrünen Nadeln, seit Jahren die Nummer eins auf der Beliebtheitsskala, die Nobilistanne mit den bläulich schimmernden Nadeln oder als günstigere Alternativen die Blau- und Rotfichte. Auch in diesem Jahr bleiben die Preise unverändert. Zwischen 10 und 18 Euro kostet der Meter Weihnachtsbaum. Auch frisches Tannengrün ist jederzeit zu haben.

Wer lieber mit der ganzen Familie den Traumbaum im Weihnachtsbaumwald aussuchen möchte, kann diese Wahl mit einem schönen Spaziergang verbinden. Auch beim Weihnachtsspecial am dritten Adventswochenende, 15. und 16. Dezember, können die Besucher ihren Baum direkt auswählen und auf Wunsch – die Säge wird gestellt – auch selbst abholzen. Das Weihnachtsevent hat aber noch mehr zu bieten. Vor der rustikalen Grillhütte servieren Klaus und Claudia Stockhausen ihren Kunden gratis Glühwein und Kinderpunsch. Am Lagerfeuer wird Stockbrot über die Flammen gehalten. Genau richtig, um sich mit der ganzen Familie auf romantische Weise auf Weihnachten einzustimmen.

 

Wer den Baum erst kurz vor dem Fest aufstellen will, kann das Wunschexemplar auch mit einer Schleife kennzeichnen und später abholen. Der besondere Service: Der Baum wird gern angespitzt – dafür einfach den Ständer mitbringen. Oder der Kunde lässt sich das Exemplar gleich gegen Aufpreis nach Hause liefern. Für Last-Minute-Kunden: Der Weihnachtsbaumhof hat auch am Heiligen Abend bis 14 Uhr geöffnet. Bitte beachten: Das Selberschlagen ist nur bei Tageslicht möglich. Und Claudia Stockhausen betont: „Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Hunde auf dem Weihnachtsbaumhof nicht dabei sein dürfen.“ ⋌oro

Weihnachtsbaumhof Stockhausen
Aegidienberg-Hövel
Weilbergstraße 31

0 22 24/80 200
www.weihnachtsbaumhof-stockhausen.de