Anzeige

Preise purzeln wie Kamelle

Im „Frauenzimmer“ am Marktplatz in Bad Honnef wird’s jeck mit tollen Preisnachlässen im Karneval. FOTO: FRAUENZIMMER

Im „Frauenzimmer“ am Marktplatz in Bad Honnef wird’s jeck mit tollen Preisnachlässen im Karneval. FOTO: FRAUENZIMMER

Achtung, Frauenslück! Bevor sich die Damen eine Clownsnase ins Gesicht drücken und sich ins Karnevalsgeschehen stürzen, sollten sie sich am Weiberfastnachtstag Zeit für ein ganz anderes Frauenzimmer nehmen. Auch das „Frauenzimmer“ wird nämlich bunt mit Luftballons und Luftschlangen. Und raderdoll sind auch die Preise. Chefin Annette Jungblut gewährt bei ihrer Karnevalsaktion Rabatte von 20 Prozent auf die komplette Ware.

Zu sichten ist bereits neue Mode fürs Frühjahr, ebenso wie das wärmere Outfit aus der aktuellen Wintersaison. Auf die Winterkollektion wird ohnehin bereits jetzt ein Nachlass bis zu 40 Prozent gewährt; bei der Karnevalsaktion geht der Preis noch einmal um 20 Prozent herunter. Bevor die Damen im Zoch auf Kamellejagd gehen, können sie im „Frauenzimmer“ in Bad Honnef, aber auch in Oberpleis ebenso wie in „A.nettes Modehaus“ in Heisterbacherrott auf Schnäppchenjagd gehen. Da steigt die Stimmung. Wer an Weiberfastnacht partout keine Zeit fürs „Frauenzimmer“ findet, hat aber auch noch am Freitag und am Karnevalssamstag Gelegenheit, sich auszustaffieren von Kopf bis Fuß.

Sekt und etwas zum Müffele wird auch gereicht an diesen drei tollen Tagen. Bei dieser Gelegenheit ist Zeit, um sich über die neuesten Modetrends zu informieren und die ersten Teile für den Frühling zu ergattern. „Es wird bunt“, sagt Annette Jungblut. Rot dominiert, aber auch Blau in allen Nuancen von Royal- bis Marineblau ist angesagt. Florale Muster machen es.

Es wird spannend für die närrischen Wiever. Die neuen Hosenformen sind ebenfalls jeck: Volants, wie sie schon an den Oberteilen zu sehen waren, machen nun auch den Hosenabschluss. Auch ausgefranste Saumabschlüsse oder Galonstreifen sind in. Und: Ohne Kleid kommt keine Dame durch den Sommer. Die „Frauenzimmer“-Chefin: „Wir haben neue Marken entdeckt. In Berlin haben wir drei tolle Kleiderfirmen gefunden.“ Ansonsten sind im „Frauenzimmer“ starke Marken wie Drykorn, Rich & Royale, Someday, Opus oder Buena Vista vertreten.

Die Karnevalsaktion steigt am Weiberfastnachts-Donnerstag, 8. Februar, 9.30 bis 13 Uhr, am Freitag, 9. Februar, 9.30 bis 18.30 Uhr, und am Karnevalssamstag, 10. Februar, 9.30 bis 14 Uhr. Leev Wiever, Alaaf! ⋌oro

www.frauenzimmer.de