Anzeigensonderveröffentlichung

In neuem Ambiente

Erfahrene Physiotherapeuten: Dorothee Gurland und Florian Borgmeier. FOTO: JÖW

Erfahrene Physiotherapeuten: Dorothee Gurland und Florian Borgmeier. FOTO: JÖW

Die alternde und mit Bürojobs zum Sitzen verurteilte Gesellschaft fordert ihren Tribut: Immer mehr Menschen brauchen die Hilfe von Physiotherapeuten – und genau deshalb muss auch die Praxis von Dorothee Gurland expandieren.

Mit ihrem neuen Geschäftspartner Florian Borgmeier bezieht das 20-köpfige Team ab 1. April auf insgesamt 260 m² neue Praxisräume in der Weberstraße 83. Die Linderung von akuten und chronischen Beschwerden, Präventionsangebote und natürlich Rehabilitationsmaßnahmen finden dort in gewohnt zuverlässiger Art statt.

Als Ein-Frau-Betrieb fing die Physiotherapeutin Dorothee Gurland vor 28 Jahren an. Heute umfasst ihr Team 16 Therapeuten und vier Verwaltungsangestellte. Neu sind übrigens auch die Möglichkeiten zu Osteopathie-Behandlungen und der Aufbau von Skoliose-Gruppen. „Natürlich müssen und wollen wir uns dem Bedarf der Menschen anpassen“, erklärt Dorothee Gurland. Dazu gehören dann auch immer mehr Behandlungen von Kindern und Hausbesuche.

 

Für die Patienten selbst ist auch die Bürokratie einfacher geworden: Mussten bisher alle Anwendungen erst durch einen Arzt verschrieben werden, kann die Praxis inzwischen auch einen sogenannten Direktzugang ermöglichen. Für Selbstzahler fällt damit der oft zeitraubende Umweg über den Hausarzt weg. In der neuen Praxis in der Weberstraße mit direktem Bus- und Bahnanschluss bieten schöne Altbauräume auf zwei Etagen ein klassisches Südstadt-Flair. Bei den Renovierungsarbeiten ist ein altes Fresko zum Vorschein gekommen, welches jetzt während der langen Öffnungszeiten von 8 bis 20 Uhr die Behandlungen, Wirbelsäulengymnastik-Kurse und Wellness-Massagen wohlwollend beäugt. ⋌jöw

Physiotherapie Gurland & Borgmeier
Argelander Str. 108a (ab 1. April 2019 neue Adresse Weberstr. 83)
53115 Bonn

02 28/21 53 03

www.physiotherapie-gurland.de