Bonner Fight Academy

Fitness, Selbstverteidigung und Wettkampfausbildung

Rafik Belhadj trainiert Kinder und Erwachsene im Kick- und Thaiboxen. FOTO: SDM

Rafik Belhadj trainiert Kinder und Erwachsene im Kick- und Thaiboxen. FOTO: SDM

Rafik Belhadj und Ibrahim Barakat leiten die erste Bonner Fight Academy. Hier können Kinder ihre Energie los werden und Sportarten wie Kickboxen, Boxe, K1 oder Muya Thai erlernen.

Seit dem 7. Februar hat Bonn seine erste Fight Academy mit Sitz am Europaring. „Mein Sohn hat schon lange darauf gewartet, dass er endlich hier in der Nähe Kickboxen lernen kann“, erzählt eine Mutter strahlend, während mehr als zwei Dutzend sportbegeisterte Jungen und Mädchen unter Anleitung von Rafik Belhadj ihre Runden durch den Trainingsraum drehen und sich warm machen. Dabei motiviert Inhaber und Trainer Belhadj die jungen Sportler immer wieder streng, nicht nachzulassen, kümmert sich auf der anderen Seite aber auch fürsorglich darum, wenn bei einem kleinen Mädchen ein Ärmel hochgekrempelt werden muss oder ein Junge die Fußstellung bei der Dehnungsübung noch nicht hinbekommt. Der 29-Jährige trainiert seit seinem 11. Lebensjahr, ist internationaler und deutscher K1-Meister und nimmt an der K1-Weltmeisterschaft im Mai teil. Er leitet die Bonner Fight Academy gemeinsam mit seinem Trainer Ibrahim Barakat.

„Wir sitzen hier in einem sozialen Brennpunkt“, erklärt Belhadj. „Hier gibt es ansonsten nichts für Kinder.“ Mit seiner Fight Academy möchte er daher insbesondere für Kinder und Jugendliche einen Ort schaffen, an dem sie ihre Energie loswerden können. Aber nicht nur die jüngere Generation kann hier trainieren, sondern auch Erwachsene. Auf dem Trainingsplan stehen Boxen, Kickboxen, K1 und Muay Thai. Beim Bambisport-Kickboxen trainieren kleine Kämpfer von drei bis sechs Jahren zweimal pro Woche. Für die bis zu 12-Jährigen gibt es dreimal wöchentlich das Kinder-Kickboxen und für die bis zu 18-Jährigen das Jugend-Kickboxen bzw. -Muay-Thai.

Erwachsene trainieren dienstags und donnerstags Kickboxen, K1 und Muay Thai. „Für Frauen ist Kickboxen eine gute Möglichkeit, sich selbst zu verteidigen“, erklärt Rafik Belhadj. Daher gibt es dienstags und donnerstags einen Selbstverteidigungskurs speziell nur für Frauen. Zur Neueröffnung bietet die Bonner Fight Academy Sonderkonditionen für Schnellentschlossene: Wer sich noch bis Ende Februar anmeldet, spart zehn Euro beim Monatsbeitrag. sdm

Bonner Fight Academy
Europaring 44
53123 Bonn
01 77/5 49 08 07


Auch auf Facebook.