Anzeige

Einfühlsame Umsetzung ganzheitlicher Medizin

Sehr nett, sehr einfühlsam und vor allem sehr kompetent behandelt Heilpraktikerin Alexandra Kuprat viele Erkrankungen. FOTO: 3RAUMPRAXIS

Sehr nett, sehr einfühlsam und vor allem sehr kompetent behandelt Heilpraktikerin Alexandra Kuprat viele Erkrankungen. FOTO: 3RAUMPRAXIS

Hilfe bei gesundheitlichen Problemen ist auch jenseits der Schulmedizin möglich! Das beweist die Heilpraktikerin Alexandra Kuprat tagtäglich in ihrer Naturheilpraxis. Es sind oft die ungewohnten Pfade, die aber – verbunden mit viel medizinischem Wissen – ganz neue Perspektiven eröffnen und Kranken wieder auf die Beine helfen.

Der Spruch, die „Menschen da abholen, wo sie sind“, ist schon etwas abgegriffen, aber nirgends passt er so gut wie in der Arbeit von Alexandra Kuprat. Mit sehr viel Geduld und vor allem medizinischem Fachwissen erkundet die Heilpraktikerin, was den Menschen fehlt. Oft ist die einfühlsame Fachfrau für alle Themen rund um die Gesundheit die letzte Hoffnung für Menschen, die erschöpft von mühsamen Therapien oder langjährigen Schmerzen sind. Mit einer ausführlichen Anamnese, einem ergänzenden Blutbild und dem Studium aller verfügbaren Befunde erkennt Alexandra Kuprat recht schnell, was den Menschen fehlt.

Das sanfte Lenken ohne Überforderung – übrigens auch ohne Überstrapazierung der finanziellen Möglichkeiten – ist ein Baustein der Therapie. Ob Gelenk- und Muskelschmerzen oder Rheuma, Allergien, Schmerzen am Bewegungsapparat, Gelenkfehlstellungen, Darmbeschwerden oder hormonelle Erkrankungen: Mit Therapiemöglichkeiten der Mikroimmuntherapie, amerikanischen Chiropraktik, Dorn-Therapie, Blutegel, Akupunktur, Schröpfen, Faszien-Massage, Infusionen und Injektionen mit natürlichen Wirkstoffen ist die Heilpraktikerin breit aufgestellt.

„Die Schulmedizin hat nur noch wenig Zeit, sich die Menschen in ihrer Gesamtheit anzusehen“, sagt sie. „Ich therapiere ganzheitlich und erkenne die Zusammenhänge, die oft tiefer sitzen.“

Seit 32 Jahren ist sie in der Medizin zu Hause und hat gelernt, dass es von großer Bedeutung ist, die körpereigene Biochemie zu optimieren: „Fehlende Wirkstoffe geben und nicht Medikamente verabreichen, die die Symptome unterdrücken. Nach Operationen, bei Stress, Erschöpfung, Autoimmunerkrankungen oder begleitend bei onkologischen Erkrankungen: Die Stabilisierung des Immunsystems und der Aufbau von neuen Kräften setzt frische Lebensqualitäten frei und hilft bei der Genesung“, sagt die Heilpraktikerin selbstsicher und ruhig. ⋌jöw

3RaumPraxis
Alexandra Kuprat
Helmholtzstr. 6
53123 Bonn

Tel.: 02 28/85 09 84 30
E-Mail: hp-kuprat@3raumpraxis.de
www.3raumpraxis.de