Anzeige

Besser sehen im Herbst

Nimmt sich Zeit für seine Kunden: Augenoptikermeister Frank von Dobschinski. FOTO: KBL

Nimmt sich Zeit für seine Kunden: Augenoptikermeister Frank von Dobschinski. FOTO: KBL

Frank von Dobschinski hält eine Linse in das kleine Gerät – und plötzlich ist das Licht der LED verschwunden. Mit diesem simplen Experiment demonstriert der Augenoptikermeister seinen Kunden, wie leicht es ist, sich – zum Beispiel bei der täglichen Arbeit am Bildschirm – vor dem energiereichen und somit potenziell augenschädlichen blauen Lichtspektrum zu schützen.

Das ist aber nur einer der Vorteile, die die neuen ZEISS DriveSafe-Brillengläser bieten. Die mit der so genannten DuraVision-Beschichtung ausgestatteten Brillengläser seien gerade in Herbst und Winter die ideale Autofahrerbrille, weil sie den häufig auftretenden Blendsituationen zum Beispiel durch LED- oder Xenon-Scheinwerfern entgegenwirken.

Wer nun aber glaubt, dass solche High-Tech-Sehhilfen unerschwinglich seien, der irrt: „Als Mitglied im Verbund 'Brillen-Profi', dem größten Zusammenschluss unabhängiger Augenoptiker, können wir preislich bestens mit den großen Handelsketten mithalten“, so Frank von Dobschinski. Dazu kommt noch der Vorteil einer fachkundigen Beratung von zwei Augenoptikermeistern, wie Frank von Dobschinski sie auf dem Brüser Berg bietet. Die neuen blendfreien Gläser sorgen für die optimale Sicht – das passende Brillengestell für das optimale Aussehen. „Wir haben mehr als 1000 Modelle vorrätig“, so Frank von Dobschinski, der den in den 80er-Jahren gegründeten Betrieb vor zehn Jahren übernommen hat. Und auch Kontaktlinsenträger dürfen auf das Know-how des Fachmanns vertrauen: Ganz neu im Angebot ist die DreamLens, die nachts getragen am darauf folgenden Tag ein scharfes Sehen ohne Sehhilfe verspricht. ⋌kbl

Frank von Dobschinski – Ihr Optiker
Borsigallee 10
53125 Bonn

Tel.: 02 28/25 46 15
E-Mail: info@fvd-ihroptiker.de
Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 9-13 Uhr und 14.30-18.30 Uhr, Sa.: 9-13 Uhr
Internet: www.fvd-ihroptiker.de