Anzeige

Eine Schule der besonderen Art

Große Klassen, Unterrichtsausfall, Versetzungsdruck: Kein Wunder, dass viele Schülerinnen und Schüler heutzutage an der Regelschule scheitern. Das hat jedoch kaum mit mangelnder Intelligenz zu tun. „In einem stimmigen pädagogischen und sozialen Lernumfeld kann es jeder Schüler schaffen“, ist Christian Bosse überzeugt.

Der Leiter der Godesberger Privatschule setzt mit seinem Lehrerkollegium alles daran, die Schülerinnen und Schüler nach Misserfolgserlebnissen aufzufangen und bestmöglich zu unterstützen. Der Erfolg gibt ihm recht: Im letzten Schuljahr haben alle empfohlenen Prüflinge die Mittlere Reife bzw. das Abitur bestanden.

Frühestens ab der siebten Klasse können Schülerinnen und Schüler in die Villa am Kurpark wechseln. Viele haben da bereits schulische Frustration hinter sich. „Der eine kommt mit der Lautstärke in einer 30-köpfigen Klasse nicht zurecht“, erklärt der Schulleiter, „der andere mit drei parallelen Fremdsprachen.“ An der Godesberger Privatschule sind die Klassen mit durchschnittlich zehn Schülern so klein, dass jeder Einzelne ein vertrauensvolles Verhältnis zum Lehrer aufbauen und individuell gefördert werden kann. Als Fremdsprache gibt es hier zunächst nur Englisch und erst in der Oberstufe Französisch oder Latein.

„Nach dem Wechsel zu uns verbessern sich erfahrungsgemäß die Noten“, berichtet Lehrerin Gisela Walter. Sie beobachtet außerdem, dass ihre Schülerinnen und Schüler nicht die sonst übliche Prüfungsangst zeigen. „Wir bereiten sie durch Prüfungssimulationen optimal vor.“ In entspannter Lernatmosphäre konzentriert sich die Godesberger Privatschule auf die prüfungsrelevanten Fächer. Der Schulalltag ist klar und effektiv strukturiert. „Hier gibt es keine Freistunden und so gut wie keinen Unterrichtsausfall“, versichert Bosse. Der gute Ruf seiner Schule reicht von Köln bis nach Koblenz und von Euskirchen bis nach Siegburg.

Die Godesberger Privatschule ist ein staatlich anerkanntes Lehrinstitut für die Klassenstufen 7 bis 13. Grundlage des pädagogischen Konzepts sind kleine Klassen, regelmäßige Förderkurse, Wiederholungsphasen, Schulaufgabenbetreuung und ein kontinuierlicher Dialog mit den Eltern. „Wir haben alle das gleiche Ziel“, so Bosse. Aktuell laufen die Anmeldungen für den Quereinstieg im Schuljahr 2019/2020.

Godesberger Privatschule – Bonner Lehrinstitut seit 1972
Friedrich-Ebert-Straße 5
53177 Bonn-Bad Godesberg
Tel.: 0228/35 35 31
E-Mail: info@godesberger-privatschule.de
www.godesberger-privatschule.de