Facelift für Chevrolet Camaro - Comeback der Sportversion Z28

New York.  New York (dpa/tmn) \x{2013} Ein berühmter Heißsporn glüht wieder auf: Chevrolet bringt die Camaro-Sportversion Z28 zurück. Die zulassungsfähige Rennvariante ist die wichtigste Neuerung bei der Modellpflege für das Musclecar.
Die Legende lebt: Im Zuge des Camaro-Facelifts legt Chevrolet die Sportversion Z28 neu auf. Foto: Chevrolet
								Foto: DPA
Die Legende lebt: Im Zuge des Camaro-Facelifts legt Chevrolet die Sportversion Z28 neu auf. Foto: Chevrolet Foto: DPA

Zu sehen gibt es den Chevrolet Camaro Z28 erstmals auf der Motorshow in New York (Publikumstage: 29. März bis 7. April). Der ausschließlich als Coupé lieferbare Z28 fährt mit einem 7,0 Liter großen V8-Motor, der um die 368 kW/500 PS leistet. Exakte Daten hat Chevrolet noch nicht mitgeteilt. Doch weil der Z28 etwa 150 Kilogramm leichter ist als das bisherige Top-Modell ZL1, sollten knapp 300 km/h Höchstgeschwindigkeit möglich sein.

Ob Chevrolet den Z28 auch in Europa anbieten wird, steht noch nicht fest. Das aufgefrischte Standardmodell schafft es auf jeden Fall nach Europa, sagte ein Unternehmenssprecher.

Das Facelift beschert dem als Coupé und Cabrio erhältlichen Camaro unter anderem Retuschen an Front und Heck sowie neue Sportsitze.

Links
Abo-Bestellung

Fahrplanauskunft

Von (Haltestelle / Adresse)
Nach (Haltestelle / Adresse)
Datum + Uhrzeit
    ab   an

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+