Eigentor von Kramer: Dortmund siegt sich aus der Krise

DORTMUND. Jürgen Klopp zog die gelbe BVB-Kappe aus Respekt vor seinen Männern, die ausgepumpten Dortmunder Profis applaudierten auf dem Rasen vor der Südtribüne. Mit dem Schlusspfiff löste sich die ganze Anspannung der vergangenen Wochen.

Bayern-Jäger Wolfsburg siegt und siegt: 2:0 gegen HSV

WOLFSBURG. Ausgelassen klatschten sich die Wolfsburger Profis im Mittelkreis ab und feierten ihre Rekordserie mit den Fans. Das nie gefährdete 2:0 (1:0) im kleinen Nord-Derby gegen den Hamburger SV war bereits der achte Sieg im achten Pflichtspiel.

Skripnik gelingt Befreiungsschlag gegen Stuttgart

BREMEN. Das Heimdebüt von Werder Bremens Trainer Viktor Skripnik ist voll und ganz gelungen. Der 44-Jährige gewann mit seinem Team 2:0 (1:0) gegen den VfB Stuttgart und damit sein drittes Pflichtspiel in Serie als Chefcoach des norddeutschen Fußball-Bundesligisten.

3:4 gegen Köln: Tag des offenen Tores bei Hoffenheim

SINSHEIM. Fast schon fassungslos, aber überglücklich lagen sich die Spieler des 1. FC Köln nach dem Abpfiff in den Armen: Mit dem 4:3 (3:3)-Sieg bei 1899 Hoffenheim am Tag des offenen Tores landete der Aufsteiger bereits den dritten Bundesliga-Auswärtssieg in dieser Saison.

Di Matteos schwache Schalker verlieren 0:2 in Freiburg

FREIBURG. Das letzte "Humba-Täterää" der glücklichen Freiburger Fans war längst verklungen, da sprach Schalke-Manager Horst Heldt ein paar deutliche Worte. "In der zweiten Halbzeit haben wir keine Struktur mehr gehabt", urteilte er nach dem 0:2 (0:1) gegen den abstiegsbedrohten Sportclub.

Augsburg bleibt Heimmacht - 3:0 gegen Paderborn

AUGSBURG. Mit der Tochter auf dem Arm ging Matchwinner Tobias Werner auf die Ehrenrunde und ließ sich mit Sprechchören von den Fans des FC Augsburg feiern. Mit seinem ersten Doppelpack in der Fußball-Bundesliga führte der Flügelflitzer die Heimmacht FCA zum 3:0 (1:0) gegen den SC Paderborn.

Bayer vergibt Chancen am Fließband - 0:0 gegen Mainz 05

LEVERKUSEN. Ratlos und mit gesenkten Köpfen standen die Spieler von Bayer Leverkusen nach dem 0:0 gegen den FSV Mainz 05 auf dem Rasen. Chancen über Chancen - aber kein Tor.

Müller-Gala beschert Bayern souveränen Sieg in Frankfurt

FRANKFURT/MAIN. Thomas Müller stand nach dem zweiten Dreierpack seiner Karriere in Badelatschen ganz relaxed in den Stadionkatakomben und erklärte die momentane Unantastbarkeit der Bayern.

96 schleicht sich oben ran - Verdientes 2:0 in Berlin

BERLIN. Heimlich, still und leise hat sich Hannover 96 an die Top-Drei der Fußball-Bundesliga herangeschlichen - Hertha BSC muss sich dagegen weiter nach unten orientieren.

1. FC Köln

Freiburger Befreiungsschlag: Erster Saisonsieg in Köln

KÖLN. Nach dem Schlusspfiff in Köln griff sich Freiburgs Trainer Christian Streich jeden seiner Spieler und herzte sie so, als hätte der SC schon den Verbleib in der Fußball-Bundesliga gesichert.

Umfrage

Welcher DFB-Weltmeister hat den Titel "Wetlfußballer" verdient?

Philipp Lahm
Bastian Schweinsteiger
Manuel Neuer
Thomas Müller
Mario Götze
Toni Kroos

Folgen Sie uns auf Google+