BBL-Allstar-Game

Zwei Bonner Stars für Nürnberg

BONN.  Fototermin im Telekom Dome. Im Focus: zwei Basketball-Stars. Jared Jordan und Joel Zeymer. Joel wer? Joel Zeymer. Der 18-Jährige und der Spielmacher der Telekom Baskets Bonn sind All-Stars. Sie vertreten die Baskets morgen beim Bestentreffen der Basketballer in Nürnberg.
Könner am Ball: Joel Zeymer (links) und Jared Jordan jonglieren für das Allstar-Foto. Foto: Jörn Wolter

Wer Joel Zeymer ist, mussten die Trainer der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga NBBL nicht fragen. Der Abiturient aus Bad Honnef, der für Bonn/Rhöndorf spielt, hatte im Laufe der Saison bei den gegnerischen Coaches bleibenden Eindruck hinterlassen. "Ich gucke nicht auf meine Statistiken, aber ich wusste, dass ich ein paar ganz ordentliche Spiele gemacht hatte und dass es eventuell reichen könnte", sagt er.

Das ist untertrieben. Abgesehen von einem Spiel hat er immer Double-Doubles verzeichnet - zweistellige Werte bei Punkten und Rebounds. "Ist auf jeden Fall cool in Nürnberg dabei zu sein", findet er und strahlt. Dann ergänzt er sachlich: "Es ist eine Auszeichnung und etwas besonderes. Aber unsere guten Teamergebnisse haben mir sicher auch geholfen. Und Glück. Denn Leistung bringen ist das eine, dass das auch gesehen wird, das andere."

Der Shooting Guard tritt in die Fußstapfen der Bonn/Rhöndorfer NBBL-Allstars Fabian Thülig (2008) und Jonas Wohlfarth-Bottermann, der 2009 sogar zum wertvollsten Spieler gewählt wurde. Beide stehen im Bundesliga-Kader der Baskets. Ein Weg, den Joel Zeymer noch nicht konkret sieht. "Profi zu sein wäre schon ein Ziel", sagt Joel, aber ich will eine berufliche Absicherung. Was für eine, weiß ich noch nicht."

Er fährt mit seinen Eltern und seinen beiden Geschwistern nach Nürnberg, nach seinem eigenen Spiel will er sich seinen bekannten Bonner Kollegen ansehen. "Der muss was zeigen", sagt er und lacht.

Jared Jordan, der Mann für die Zauberpässe, weiß, dass dieses attraktive Spiel von ihm erwartet wird. "Und das macht es schwierig", findet der 28-Jährige, über den jeder sagt, dass er mit seiner Spielweise seine Mitspieler besser macht. "Mein Spiel mit Jungs zu spielen, die ich nicht kenne, ist nicht einfach." Und dann dreht er die landläufige Meinung bescheiden herum: "Ich profitiere von meinen Mitspielern in Bonn und unserer Beziehung auf dem Feld."

Nach dem Training am Freitag fährt Jordan mit seiner verlobten Mary Beth Pomes Richtung Nürnberg. "Wir wollen die Zeit nutzen und uns auch die Stadt ansehen", sagt er. "Das ist eine Möglichkeit, die mein Job bietet. Solange Du spielst, solltest Du das nutzen und soviel ansehen wie Du kannst - finden wir."

Eine Prognose, ob Team National oder Team International gewinnen wird, mag er nicht abgeben. "Ich weiß nur, dass es ein Spaß-Spiel wird. Das ist der Sinn der Sache. Trotzdem wird man im vierten Viertel sehen, dass jeder gewinnen will. " Jordan war bereist 2010 beim Heimspiel im Telekom Dome ein Allstar. Wie damals gehört er nicht zu den von den Trainern nachnominierten Spielern, sondern zur ersten Fünf, die online gewählt wurden.

"Dass ich dabei bin, bedeutet mir viel. Vor allem, weil die Fans mich gewählt haben. Dafür bin ich sehr dankbar. Ich wurde ausgewählt, die Baskets zu vertreten. Das ist mir eine Ehre", sagt der Mann aus Hartford/Connecticut. Sein Teamkollege Benas Veikalas findet, dass die Wahl den Richtigen getroffen hat: "Er ist der bei weitem beste Pointguard der Liga. Er verdient es ein Allstar zu sein." Baskets-Sportmanager Andreas Boettcher sieht das genauso: "Ich hätte ihn gewählt - wen sonst?"

Zeitplan und Teams

  • 16.45 Uhr: NBBL-Allstar-Game.
  • 18.15 Uhr: Drei-Punkte-Contest.
  • 18.45 Uhr: Dunking Contest.
  • 20.15 Uhr: BBL-Allstar-Game.

Die Fans wählten:

Team national: Per Günther (Ulm), Heiko Schaffartzik (Berlin), Lucca Staiger (Ludwigsburg), Philipp Schwethelm (Ulm), Maik Zirbes (Bamberg).

Team international: Jared Jordan (Bonn), DaShaun Wood (Berlin), Anton Gavel (Bamberg), Bostjan Nachbar (Bamberg), John Bryant (Ulm).

Weitere Informationen zu Baskets Bonn finden Sie im GA-Spezial.

Abo-Bestellung
Baskets Spieplan
Baskets Online-Shop
Baskets-InTeam
Tickets bestellen
Der Kader der Baskets