Event in Bonn

Ryan Thompson steht im Allstar-Kader

Baskets-Spieler Ryan Thompson wird beim Allstar-Day im Team International auflaufen.

Baskets-Spieler Ryan Thompson wird beim Allstar-Day im Team International auflaufen.

Bonn. Beim Allstar-Day am 14. Januar im Bonner Telekom Dome wird auch ein Lokalmatador auflaufen: Baskets-Spieler Ryan Thompson wurde von Raoul Korner ins Team International berufen.

Erst am Nikolaustag vor wenigen Tagen zeigte er seine ganze Klasse: 32 Punkte erzielte Bonns Flügelspieler Ryan Thompson beim 95:83-Sieg der Baskets über den FC Bayern München. Seine konstant guten Leistungen in dieser Saison haben ihm nun einen Platz im Team International für den Allstar-Day am 14. Januar beschert, für das er von Trainer Raoul Korner nominiert wurde. Für den US-Amerikaner wird die Partie damit zu einem Heimspiel: Die Spaß-Begegnung findet im Telekom Dome statt.

Bonn ist insgesamt zum vierten Mal Austragungsort des Events. Bereits 2010 und 2014 fand es im Telekom Dome statt, 1996 in der Hardtberghalle. Neben Thompson schaffte es kein weiterer Bonner Akteur in eines der beiden Teams.

Die beiden Kader im Überblick:

Team International: Ryan Thompson (Telekom Baskets Bonn), Darius Miller (Brose Bamberg), Raymar Morgan (ratiopharm ulm), Chris Babb (ratiopharm ulm), Nicolo Melli (Brose Bamberg), Rickey Paulding (EWE Baskets Oldenburg), Elmedin Kikanovic (ALBA Berlin), Marcos Knight (Science City Jena), Julius Jenkins (Science City Jena), Trey Lewis (medi bayreuth), Cameron Wells (GIESSEN 46ers), Jack Cooley (MHP RIESEN Ludwigsburg). Coach: Raoul Korner (medi bayreuth).

Team National: Per Günther (ratiopharm ulm), Daniel Theis (Brose Bamberg), Maximilian Kleber (FC Bayern München), Tim Ohlbrecht (ratiopharm ulm), Maodo Lo (Brose Bamberg), Niels Giffey (ALBA Berlin), Steve Wachalski (medi bayreuth), Danilo Barthel (FC Bayern München), Isaiah Philmore (WALTER Tigers Tübingen), Johannes Thiemann (MHP RIESEN Ludwigsburg), Patrick Heckmann (Brose Bamberg). Coach: Thorsten Leibenath (ratiopharm ulm).