Telekom Baskets Bonn

Endspurt um die Playoffs beginnt in Weißenfels

Bonn.  Nach einem spielfreien Wochenende steigen die Telekom Baskets Bonn wieder in den Ligabetrieb ein - und müssen dabei zunächst auswärts antreten. Die Team von Trainer Michael Koch spielt am kommenden Samstag (30.3.3013, 19:30 Uhr) bei Aufsteiger Mitteldeutscher BC in Weißenfels.
Der Trainer der Telekom Baskets: Michael Koch. Foto: Jörn Wolter

Die Telekom Baskets Bonn versuchen nach der Spielpause auswärts wieder zu ihrem Rhythmus zu finden. Drei der letzten vier Begegnungen in der Beko BBL mussten abgegeben werden, dazu gesellten sich die Bänderverletzungen von Benas Veikalas und Jamel McLean.

Der Einsatz des Duos gegen den MBC ist aufgrund des anhaltenden Rekonvaleszenz-Prozesses unwahrscheinlich. „Wir haben auch schon gegen Trier mit einer verkürzten Rotation gezeigt, dass wir guten Basketball spielen können“, gibt Coach Michael Koch zu bedenken. 

„Um beim heimstarken MBC eine Chance zu haben, müssen wir vor allem das Tempo kontrollieren und unsere Ballverluste so gering wie möglich halten.“ Der Fokus liegt dabei allerdings - wie so oft - auf der Verteidigung.

Koch: „Weißenfels ist sehr gefährlich von der Dreierlinie, weswegen wir den Schützen eng auf den Füßen stehen müssen, um ihnen diese Waffe zu nehmen. Das Hinspiel gewann die Koch-Truppe vor eigenem Publikum zum Saisonauftakt mit 83:76.

Weitere Informationen zu Baskets Bonn finden Sie im GA-Spezial.

Abo-Bestellung
Baskets Spieplan
Baskets Online-Shop
Baskets-InTeam
Tickets bestellen
Der Kader der Baskets