Telekom Baskets Bonn

Florian Koch - Bonner bleibt Bonner

BONN. Noch ist das Kaderfoto für die kommende Saison auf der Homepage der Telekom Baskets Bonn gepixelt. Was man aber deutlich erkennt: In der ersten Reihe trägt jemand lila Schuhe. Die Experten wissen: Florian Koch. Welcher Couleur auch immer seine Schuhe in der kommenden Saison sein werden - sein Trikot wird magentafarben sein. mehr...

Casting bei den Cheerleadern der Baskets

Wer strahlt, hat gute Chancen

BONN. Cheerleader bei den Telekom Baskets - ein Knochenjob. Das wird am Samstag gleich zu Beginn des Nachwuchs-Castings klar. mehr...

Telekom Baskets Bonn

Pohl nicht mehr Co-Trainer

BONN. Vieles deutete zuletzt darauf hin, dass es im Trainerstab der Telekom Baskets Bonn einen Wechsel geben würde. Nun ist es amtlich: Carsten Pohl, bei dem Basketball-Bundesligisten seit drei Jahren als Assistenztrainer im Amt, wird in der kommenden Saison nicht mehr an der Seite von Headcoach Mathias Fischer stehen. mehr...

Vertragsverlängerung

Fischer bleibt bis 2017 Baskets-Trainer

BONN. Die wichtigste Personalentscheidung im Hinblick auf die nächste Saison in der Basketball-Bundesliga ist bei den Telekom Baskets Bonn gefallen. Gut eine Woche nach dem Ausscheiden im Viertelfinale gegen ratiopharm Ulm verlängerte der Verein den Vertrag mit Trainer Mathias Fischer um zwei weitere Jahre bis 2017. mehr...

Kommentar

Vertragsverlängerung ist ein logischer Schritt

BONN. Mathias Fischer verlängert für zwei Jahre als Coach der Telekom Baskets Bonn. Die Baskets bleiben über die 19 Jahre ihrer Zugehörigkeit zur Basketball-Bundesliga gesehen der Verein mit der geringsten Fluktuation auf dem Cheftrainerposten. Ein Kommentar. mehr...

Saisonabschluss im Telekom Dome

Die Baskets können wieder lachen

BONN. Es ist wie nach einem schweren Kater. Wenn der Kopf frei wird, sieht die Welt schon wieder viel schöner aus. So ähnlich kann man die Stimmung bei den Telekom Baskets Bonn beim Saisonabschluss im Foyer des Telekom Domes beschreiben. mehr...

Interview mit Baskets-Präsident Wolfgang Wiedlich

Vierter Platz so überraschend wie Platz eins 2002/2003

Zwischen Enttäuschung und großer Zufriedenheit schwankt Wolfgang Wiedlich beim Blick auf die für die Telekom Baskets Bonn beendete Saison in der Basketball-Bundesliga. mehr...

Enttäuschung nach Aus im Viertelfinale

"Es wird Veränderungen geben"

BONN. Ein Long Island Ice Tea, das wissen die Kenner, ist kein Tee. Er sieht nur so aus. Er ist vielmehr eine Mischung verschiedener Spirituosen und Coca Cola. mehr...

Telekom Baskets Bonn scheiden gegen ratiopharm Ulm aus.

Heimvorteil nicht genutzt

BONN. Gesichter können Bände sprechen, sagt das Sprichwort. Wer sich gestern Spieler, Trainer und Verantwortliche der Telekom Baskets Bonn nach getaner Arbeit anschaute, hätte auch, ohne sie da bei beobachtet zu haben, gewusst: Sie haben es nicht geschafft. Es war auch zu sehen, wie tief die Enttäuschung bei den Bonnern über die 79:86 (17:19, 21:21, 21:17, 20:29)-Niederlage im entscheidenden fünften Viertelfinalspiel gegen ratiopharm Ulm saß. mehr...

Schwache Freiwurfquote und zu viele Offensivrebounds

"Es war mehr für uns drin"

BONN. Es war noch nicht einmal mehr eine Minute Spielzeit übrig, die Anzeigetafel gab eine Vorschau auf die Sommerpause: 76:82, als Tadas Klimavicius an die Freiwurflinie trat und den Ball auf den Ring setzte. Zwar saß der zweite Wurf, aber im Ulmer Block begannen schon die ersten Feierlichkeiten. mehr...

79:86 im entscheidenden Spiel gegen Ulm

Baskets verpassen Halbfinal-Einzug

BONN. Die Telekom Baskets Bonn haben den ersten Einzug seit 2009 ins Playoff-Halbfinale um die Deutsche Basketball-Meisterschaft verpasst. Im entscheidenden fünften Spiel unterlagen die Bonner vor heimischen Publikum Ratiopharm Ulm mit 79:86. mehr...

< <   <   1 2 |3| 4 5   >   > >
Baskets Spieplan
Baskets Online-Shop
Baskets-InTeam
Tickets bestellen
Der Kader der Baskets