„Löwe von Bonn“

Vorjahressieger Joppich beim Heimweltcup in Bonn ausgeschieden

Florettfechter Peter Joppich.

Florettfechter Peter Joppich.

10.02.2018 Bonn. Vorjahressieger Peter Joppich ist bei seinem vom OFC Bonn ausgerichteten Heimturnier in der Hardtberghalle bereits im Achtelfinale ausgeschieden. Der vierfache Weltmeister wurde am Ende Zwölfter.

Für Florettspezialist Peter Joppich war beim Weltcup in Bonn im Achtelfinale Endstation. Der vierfache Weltmeister aus Koblenz musste sich am Samstag in der Runde der letzten 16 dem Olympia-Zweiten von Rio, Alexander Massialas (USA), mit 12:15 geschlagen geben.

Vorjahressieger Joppich wurde am Ende Zwölfter bei rund 250 Startern aus 47 Nationen. Den traditionellen Weltcup um den „Löwen von Bonn“ gewann der Russe Alexej Cheremisinov, der sich Finale gegen Massialas mit 15:8 durchsetzte.