Wechsel nach Iserlohn

Travis Turnbull verlässt die Kölner Haie

Geste der Verzweiflung: Kölns Travis Turnbull kann das Playoff-Aus nicht fassen.

Travis Turnbull verabschiedet sich aus Köln.

Köln. Die Kölner Haie und Stürmer Travis Turnbull haben sich einvernehmlich auf eine Trennung geeinigt. Der 30-Jährige wechselt zum Ligarivalen Iserlohn Roosters.

Die Iserlohn Roosters haben ihren nächsten Zugang für die neue Saison der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) perfekt gemacht. Vom Ligarivalen Kölner Haie wechselt der Stürmer Travis Turnbull zum 1. August an den Seilersee, wo er einen Vertrag über eine Saison erhält. Der Vertrag in Köln wurde vorher in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst, wie der Verein am Freitag bekanntgab.

Turnbull wechselte zur Saison 2016/17 nach Köln und absolvierte insgesamt 42 Pflichtspiele (14 Scorerpunkte) für den KEC. (mit Material vom sid)