Ringen-Oberliga

TKSV Duisdorf unterliegt Krefeld

Bonn. Die Ringer des TKSV Duisdorf haben in ihrem zwölften von 14 Saisonkämpfen ihre neunte Niederlage kassiert. Die Truppe des Trainertrios Daniel Persch, Iba Mavua-Kazai und Hans Willi Hieronymi kassierte beim Tabellensechsten KSV Germania Krefeld am Samstagabed eine 5:25-Niederlage.

Acht Punkte musste die Bonner wieder einmal abschenken, weil es im dünnen Kader keine Alternativen gibt. Im Freistil bis 61 Kilogramm gab es vier Punkte für Krefeld, weil TKSV-Ringer Goran Izadi Übergewicht hatte. Zudem war Mohamad Amani der dritte Ausländer in der Aufstellung der Gäste, so dass Julian Olbrich vier Zähler ohne Ringerduell im Freistil bis 75 Kilogramm zugesprochen bekam.

Die restlichen Bonner mühten sich redlich. Allerdings konnten nur Daniel Persch im Greco bis 66kg (2:0) und Mansour Selamat (3:0) im Greco bis 98 Kilogramm punkten.