Erfolgreiches Turnier

Swisttaler Taekwondoka überzeugen bei Dutch Open

Eindhoven. Die Taekwondoka des TKD Swisttal haben bei den Dutch Open in Eindhoven ordentlich abgeräumt. Gleich vier Medaillen gab es für die Schützlinge von Trainer Dimitrios Lautenschläger.

Gleich vier Medaillen haben die Taekwondoka des TKD Swisttal bei den Dutch Open in Eindhoven geholt. Philipp Davids setzte sich mit Siegen gegen Kontrahenten aus Spanien, Italien und Norwegen souverän durch, gewann die Goldmedaille und bleibt damit in diesem Jahr weiterhin ungeschlagen. Der 13-jährige Bonner gilt als eines der größten deutschen Talente und sicherte sich in Eindhoven bereits den vierten Turniersieg des Jahres. "Ich bin unglaublich stolz auf ihn", so Lautenschläger. "Stolz, weil er sich im Training alles so hart erarbeitet. Das Turnier in den Niederlanden ist mit 1400 Athleten aus 40 Nationen besonders stark besetzt.

Bereits am Samstag hatte Sebastian Oberski die Silbermedaille gewonnen. Bronze sicherten sich Ranye Drebes und Yanna Schneider. Für die Wirtschaftsstudentin war es der zweite dritte Platz innerhalb einer Woche. Am vergangenen Sonntag hatte Schneider den ebenfalls Rang drei bei den Sofia Open belegt.