Sieben Bonner bei Baseball-EM dabei

Neben vier Spielern der Caps kommen auch drei Trainer zum Einsatz

Regensburg. (krg) Der Kader der deutschen Mannschaft für die am kommenden Wochenende beginnende Baseball-Europameisterschaft in Bonn steht fest. Bei den German Baseball Open in Regensburg gab Bundestrainer Fred van Gulik seine 24 Auserwählten bekannt.

Mit dabei: vier Spieler und drei Trainer des Bundesligisten Bonn Capitals. Neben den beiden Söhnen von Turn-Legende Eberhard Gienger, Andreas und Markus, stehen noch die beiden Pitcher Dirk Fries und Claus-Jan Hendricks auf der vorläufigen Liste, die am Freitagabend bei der Sitzung des Technischen Komitees des Europäischen Baseballverbandes eingereicht werden muss.

Zum Trainerstab van Guliks zählen darüber hinaus Capitals-Headcoach Tim Puscian, Stützpunktleiter Matthias Brunner und US-Boy William Rikard, der als Trainer für das Werfercorps fungiert. Damit stellen die Caps sowohl auf Spieler- wie auf Trainerseite das größte Kontingent aller Bundesligavereine.

Ihren ersten öffentlichen Auftritt in Bonn wird die Nationalmannschaft am Dienstag auf dem Münsterplatz bestreiten. Anlässlich einer Promotion-Veranstaltung der amerikanischen Major League Baseball - eines EM-Sponsoren - kann man die deutschen Spieler und Trainer in Augenschein nehmen. Beginn ist um 11 Uhr, mit den deutschen Nationalspielern wird zwischen 14.30 und 16 Uhr gerechnet.