Schwere Aufgabe für Rhöndorf Dragons im Pokal

Gegner Cuxhaven ist eines der konstantesten Teams der letzten Jahre und gilt als heißer Titelanwärter

Bonn. (joi) Nach vier Siegen in vier Meisterschaftsspielen steht für den Basketball-Pro-B-Ligisten SOBA Dragons Rhöndorf am Dienstagabend eine besonders schwere Aufgabe auf dem Programm.

In der dritten Runde des deutschen Pokalwettbewerbs trifft die Mannschaft von Trainer Olaf Stolz in der Sporthalle Menzenberg (20 Uhr) auf den verlustpunktfreien Pro-A-Ligisten Cuxhaven BasCats.

Cuxhaven ist eines der konstantesten Teams der letzten Jahre und zählt auch in der aktuellen Pro-A-Saison zu den heißen Titelanwärtern. Wenn die Drachen eine Runde weiterkommen wollen, muss wirklich alles passen. Olaf Stolz sieht dem Spiel erwartungsvoll entgegen. "Eine Chance hat man immer. Wir werden über Kampf versuchen, unsere athletischen Defizite zu kompensieren, und alles für eine Überraschung tun", sagt er.