Johannes Wagner läuft Bestzeit

Eine tolle Vorstellung gab das kleine Aufgebot der LG Meckenheim beim gut besetzten Sportfest in Erkelenz.

Meckenheim. (fry) Eine tolle Vorstellung gab das kleine Aufgebot der LG Meckenheim beim gut besetzten Sportfest in Erkelenz.

So wartete als Sieger in der Männerklasse Johannes Wagner mit neuer Bestleistung (49,17) über 400 m auf. Nach langer Verletzungspause imponierte auch Felicitas Ulmer als Schnellste über die Stadionrunde in ansprechenden 57,09 Sekunden. Damit ist die B-Jugendliche neben den 400 m Hürden auch für die Flachstrecke bei den deutschen Jugendmeisterschaften in Ulm qualifiziert.

Zuvor hatte sich bereits bei den LVN-Schülermeisterschaften in Aachen Carolin Martin (LGM) glänzend in Szene gesetzt. Die 15-Jährige gewann den Weitsprung-Titel mit neuem Hausrekord (5,41) und sicherte sich zudem die Bronzemedaille im 100-m-Finale (12,73), nachdem sie schon im Vorlauf eine Bestleistung (12,55) erzielt hatte.