Tennis

BTHV-Damen trotz Niederlage weiter im Aufstiegsrennen

In drei Sätzen bezwang BTHV-Spielerin Mariana Drazic ihre Gegnerin Caroline Daxhelet.

In drei Sätzen bezwang BTHV-Spielerin Mariana Drazic ihre Gegnerin Caroline Daxhelet.

Bonn. In der Tennis-Oberliga verlieren die Damen des Bonner THV 4:5 gegen den Kölner HTC Blau-Weiß. Auch die Herrenmannschaft verpasst den Sieg und muss sich in Leverkusen 4:5 geschlagen geben

Die erste Damenmannschaft des Bonner THV hat sich im vierten Saisonspiel der Tennis-Oberliga erstmals geschlagen geben müssen. Gegen den Kölner HTC Blau-Weiß unterlag das Team knapp mit 4:5, hat aber weiterhin gute Chancen auf den Aufstieg in die Regionalliga. Nach jeweils drei gewonnenen Einzeln fiel die Entscheidung in den Doppeln, von denen die Kölnerinnen zwei gewannen. Bereits am Sonntag (9 Uhr) treten die BTHV-Damen zum abschließenden Spiel an: Gegner im Wasserland ist der TK Blau-Weiß Aachen II.

Ebenfalls mit 4:5 verloren die Herren des BTHV in der Oberliga beim RTHC Bayer Leverkusen. Wie das Damenteam holten auch sie drei Einzelsiege und zogen in zwei der drei Doppel den Kürzeren. Am Sonntag (9 Uhr) gastieren die fünftplatzierten Bonner beim TTC Brauweiler (Rang sechs).

Bonner THV Damen - Kölner HTC BW 4:5: Drazic - Daxhelet 6:4, 2:6, 10:5; Boskovic - Bär 6:0, 6:1; Hastenrath - von Stryk 2:6, 0:6; Fiedler - Heift 6:1, 6:2; Galijas - Kauerauf 2:6, 3:6; Fernandez - Wegge 2:6, 2:6; Drazic/Boskovic - Bär/Kauerauf 6:0, 6:0; Hastenrath/Rexroth - Daxhelet/Wegge 1:6, 0:6, Fiedler/Galijas - von Stryk/Heift 4:6, 2:6.

RTHC Bayer Leverkusen - Bonner THV Herren 5:4: Van der Lans - Lotter-Becker 3:6, 4:6; Mertens - Kuligowski 6:1, 6:0; Coene - Focht 1:6, 5:7; Piter - Krug 4:6, 3:6; Hass - Menzen 6:1, 6:4; Graff - Arbeiter 7:5, 6:0; Van der Lans/Meyer - Lotter-Becker/Focht 5:7, 4:6; Mertens/Coene - Kuligowski/Menzen 6:4, 7:5; Hass/Graff - Krug/Arbeiter 6:4, 6:2.

In der 1. Herren-Verbandsliga wartet der TC Rot-Weiß Bad Honnef in der Gruppe A auch nach dem vierten Saisonspiel auf den ersten Erfolg. Deutlich besser läuft es für den TC Rot-Weiß Hangelar und den Godesberger TK in der Gruppe C: Die Hangelarer verbuchten beim deutlichen 9:0 gegen die Kölner TG den zweiten Sieg im zweiten Spiel, Godesberg bezwang die Zweitvertretung des RTHC Bayer Leverkusen 6:3 und verzeichnete damit den zweiten Erfolg im dritten Saisonspiel. In der Gruppe D thront der TC Rot-Weiß Troisdorf nach dem dritten Erfolg gegen den TC Königsforst (8:1) weiter ungeschlagen an der Spitze. Der auf Rang vier liegende TC Blau-Weiß Siegburg setzte sich gegen den TC Viktoria 6:3 durch.

TC Weiden - TC RW Bad Honnef 9:0: Merten - Kühn 4:6, 7:5, 14:12; Majkrowitz - Wehrenpfennig 7:5, 6:3; Petersen - Müller 5:7, 6:1, 10:5; von Werder - Krupa 6:2, 6:2; Widdig - Schulte 3:6, 6:1, 10:4; Sigg - Bernett 6:1, 6:0; Majkrowitz/Petersen - Kühn/Wehrenpfennig 3:6, 7:5, 10:4; Merten/Sigg - Müller/Krupa 6:2, 6:4; von Werder/Widdig - Walkembach/Bernett 6:4, 7:6.

Kölner TG - TC RW Hangelar 0:9: Schmidt - Curavic 4:6, 2:6; Schommer - Jülich 6:1, 1:6, 8:10; Remagen - Fandrich 1:6, 6:2, 9:11; Dernbach - Kaufmann 0:6, 0:6; Roos - Miebach 2:6, 0:6; Ebbert - Krotki 0:6, 1:6; Curavic/Jülich ohne Gegner 6:0, 6:0; Fandrich/Kaufmann ohne Gegner 6:0, 6:0; Miebach/Krotki ohne Gegner 6:0, 6:0.

Godesberger TK GW - RTHC Bayer Leverkusen II 6:3: Grün - Kremer 2:6, 6:2, 10:3; Soltis - Klein 6:4, 1:6, 10:5; Lindner - Michaels 6:2, 7:6; Sültrup - Lembke 7:6, 6:0; Brieger - Bode 3:6, 6:4, 3:10; Schenk - Isenberg 7:6, 3:6, 2:10; Soltis/Sültrup - Kremer/Michaels 7:5, 6:4; Grün/Schenk - Klein/Isenberg 3:6, 6:7; Lindner/Brieger - Lembke/Bode 6:4, 3:6, 10:7.

TC RW Troisdorf - TC GW Königsforst 8:1: Doering - Villarruel 2:6, 2:6; Bosch - Küpper 5:7, 6:4; 10:7; Janzon - Fischer 6:0, 6:3; Ferrauti - Hess 6:0, 6:3; Neumann - Kuhl 6:1, 6:0; Loosen - Dahlbender 6:1, 6:0; Doering/Bosch - Villarruel/Küpper 7:5, 7:6; Ferrauti/Neumann - Fischer/Dahlbender 6:0, 6:0; Janzon/Loosen - Hess/Kuhl 7:5, 6:2.

TC BW Siegburg - TC Viktoria 6:3: Reijnders - Pasic 3:6, 6:4, 7:10; Mladenovic - Ningelgen 6:4, 6:1; Albrecht - Kanonenberg 6:7, 4:6; Eschweiler - Kallfaß 6:2, 6:2; Twardy - Haselier 6:2, 6:3; Pingel - Muckel 6:3, 7:5; Reijnders/Mladenovic - Pasic/Ningelgen 3:6, 3:6; Albrecht/Eschweiler - Kanonenberg/Muckel 6:1, 6:4; Twardy/Pingel - Kallfaß/Haselier 6:4, 6:2.

In der 1. Verbandsliga Damen besiegte Spitzenreiter HTC Schwarz-Weiß Bonn den Kölner KHT Schwarz-Weiß knapp mit 5:4. Dagegen musste der TC Rot-Weiß Troisdorf eine 3:6-Niederlage gegen die „Zweite“ des Kölner THC Stadion Rot-Weiß hinnehmen.

HTC SW Bonn - Kölner KHT SW 5:4: Papadopoulou - Nosievici 4:6, 2:6; van Bracht - Hanusek 6:2, 6:2; Landsberg - Jedlicka 5:7, 2:6; Müller - Jansen 7:6, 6:0; Walter - Jötten 0:6, 0:6; Klein - Bechhold 6:3, 6:2; Papadopoulou/Walter - Nosievici/Hanusek 6:1, 2:6, 5:10; van Bracht/Müller - Jansen/Jötten 6:4, 6:1; Walter/Klein - Jedlicka/Bechhold 6:4, 7:5.

TC RW Troisdorf - Kölner THC Stadion RW II 3:6: Hellweg - Fischer 1:6, 1:6; L. Donauer - Scholten 3:6, 3:6; Weber - Lieben 2:6, 3:6; Kirr - Jurcic 6:4, 3:6, 8:10; Nobis - Hammerschlag 2:6, 7:5, 11:9; E. Donauer - Salz 2:6, 7:5, 7:10; L. Donauer/Ehses - Fischer/Scholten 1:6, 0:6; Kirr/Nobis - Jurcic/Hammerschlag 6:1, 6:1; Weber/E. Donauer - Lieben/Salz 6:0, 6:0.