Nachfolger von BJ Roper-Hubbert gefunden

Alexander Derhak neuer Trainer der Bonn Capitals

Capitals-Sportdirektor Florian Nehring (rechts) begrüßt den neuen Trainer Alexander Derhak.

Capitals-Sportdirektor Florian Nehring (rechts) begrüßt den neuen Trainer Alexander Derhak.

Bonn. Die Bonn Capitals haben einen Nachfolger von Meistertrainer BJ Roper Hubbert gefunden: Neuer Coach des Teams ist der US-Amerikaner Alexander Derhak, der einen Vertrag bis 2020 erhält.

Vor wenigen Tagen haben die Bonn Capitals ihren Meistertitel in der Baseball-Bundesliga gefeiert und damit formal die Saison abgeschlossen. Nun hat der Verein die Weichen für die kommende Spielzeit gestellt: Nachdem Meistercoach BJ Roper-Hubbert seine Karriere in Deutschland beendet hat, übernimmt nun Alexander Derhak das Traineramt der Capitals.

Der 37-jährige gebürtige US-Amerikaner war zuletzt im tschechischen Brünn als Coach tätig und sammelte in dieser Position auch schon Erfahrung in Australien. Als Spieler war er in seinem Heimatland aktiv und agierte als Catcher und First Baseman. "Auf diese Chance habe ich hingearbeitet, in Europa bei einem Topclub als Headcoach zu arbeiten. Dabei habe ich immer Ausschau gehalten nach einem Verein mit familiärer Atmosphäre, talentierten und fokussierten Spielern sowie einer guten Fanbasis. All das bieten die Bonn Capitals", sagt Derhak, der einen Vertrag bis 2020 unterschrieben hat. Bonns Sportdirektor Florian Nehring meint über den neuen Coach: "Er hat im Baseball schon viele Stationen erlebt und hat sehr viel Erfahrung. Außerdem passt er menschlich zu uns."

In den nächsten Wochen will der Verein zudem Entscheidungen zu neuen Spielern treffen.