Spanien gleicht im Davis-Cup-Finale aus

Prag.  Titelverteidiger Spanien hat im Davis-Cup-Finale gegen Tschechien zum 2:2 ausgeglichen. Der Weltranglisten-Fünfte David Ferrer setzte sich am Sonntag gegen Tomas Berdych mit 6:2, 6:3, 7:5 durch.
David Ferrer hat mit seinem Sieg im Einzel über Tomas Berdych gegen Tschechien ausgeglichen. Foto: Filip Singer Foto: DPA

Damit fällt die Entscheidung in Prag im letzten Einzel zwischen Radek Stepanek und Nicolas Almagro. Gastgeber Tschechien war tags zuvor überraschend nach dem Doppel mit 2:1 in Führung gegangen. Die spanischen Tennis-Herren streben auch ohne ihren verletzten Starspieler Rafael Nadal den vierten Titel in fünf Jahren an.

Abo-Bestellung
Telekom Baskets Bonn 1. FC Köln Kölner Haie Bayer Leverkusen Vereine

Leserfavoriten

Anzeige

Umfrage

Die Fußball-WM 2022 in Katar soll im November und Dezember stattfinden. Richtige Entscheidung?

Ja, etwas anderes ist bei diesen Temperaturen gar nicht möglich
Nein, die WM gehört in den Sommer

Folgen Sie uns auf Google+