Spanien gleicht im Davis-Cup-Finale aus

Prag.  Titelverteidiger Spanien hat im Davis-Cup-Finale gegen Tschechien zum 2:2 ausgeglichen. Der Weltranglisten-Fünfte David Ferrer setzte sich am Sonntag gegen Tomas Berdych mit 6:2, 6:3, 7:5 durch.
David Ferrer hat mit seinem Sieg im Einzel über Tomas Berdych gegen Tschechien ausgeglichen. Foto: Filip Singer Foto: DPA

Damit fällt die Entscheidung in Prag im letzten Einzel zwischen Radek Stepanek und Nicolas Almagro. Gastgeber Tschechien war tags zuvor überraschend nach dem Doppel mit 2:1 in Führung gegangen. Die spanischen Tennis-Herren streben auch ohne ihren verletzten Starspieler Rafael Nadal den vierten Titel in fünf Jahren an.

Abo-Bestellung
Telekom Baskets Bonn 1. FC Köln Kölner Haie Bayer Leverkusen Vereine

Leserfavoriten

Anzeige

Umfrage

Welcher DFB-Weltmeister hat den Titel "Wetlfußballer" verdient?

Philipp Lahm
Bastian Schweinsteiger
Manuel Neuer
Thomas Müller
Mario Götze
Toni Kroos

Folgen Sie uns auf Google+