Höfl-Riesch schwungvoll im ersten Abfahrtstraining

Lake Louise.  Maria Höfl-Riesch hat beim Auftakttraining zur Weltcup-Abfahrt in Lake Louise einen guten ersten Eindruck hinterlassen. Die Doppel-Olympiasiegerin kam in der Testfahrt 0,95 Sekunden hinter der favorisierten Amerikanerin Lindsey Vonn auf den zweiten Rang.
Maria Höfl-Riesch kam in Beaver Creek gut zurecht. Foto: Justin Lane Foto: DPA

Am Freitag und Samstag stehen in Kanada für die Damen die ersten beiden Abfahrten des WM-Winters auf dem Programm. Viktoria Rebensburg fuhr auf Rang 27, Gina Stechert erreichte vor ihrer angestrebten Weltcup-Rückkehr nach fast zweijähriger Verletzungspause Platz 33. Veronique Hronek wurde 39., Michaela Wenig kam ohne Weltcup-Rennerfahrung auf Rang 49.

Beim ersten Abfahrtstraining der Herren im amerikanischen Beaver Creek fuhr der Österreicher Klaus Kröll die Topzeit. Aus dem deutschen Team erzielte Tobias Stechert als 22. die beste Platzierung. Der Oberstdorfer war am vergangenen Wochenende in Lake Louise völlig überraschend Fünfter geworden.

Abo-Bestellung
Telekom Baskets Bonn 1. FC Köln Kölner Haie Bayer Leverkusen Vereine

Leserfavoriten

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+