Sachenbacher-Stehle: Rückkehr trotz Doping-Sperre?

MÜNCHEN. Die nach dem Doping-Skandal bei Olympia für zwei Jahre gesperrte Biathletin Evi Sachenbacher-Stehle hat eine Rückkehr in den Wettkampfbetrieb schon im kommenden Winter nicht ausgeschlossen. mehr...

Grand Prix-Start: Wellinger Dritter - Prevc siegt

WISLA/POLEN. Mannschafts-Olympiasieger Andreas Wellinger ist mit Platz drei in den Sommer-Grand Prix der Skispringer gestartet. Der Gesamtsieger des vergangenen Jahres kam im polnischen Wisla auf 130,5 und 131,5 Meter. mehr...

Deutsche Skispringer zum Saisonauftakt Fünfte

WISLA. Die deutschen Skispringer sind mit Platz fünf bei der Team-Konkurrenz im polnischen Wisla in die nacholympische Saison gestartet. mehr...

Sachenbacher-Stehle rechnet mit Reduzierung ihrer Strafe

MÜNCHEN. Biathletin Evi Sachenbacher-Stehle rechnet damit, dass der Internationale Sportgerichtshof CAS ihre Dopingsperre von zwei Jahren deutlich verkürzt. "Die Verhängung der Höchststrafe ist unseres Erachtens unhaltbar", erklärte ihr Anwalt Marc Heinkelein in einer Mitteilung. mehr...

DEU will Kostenerstattung für Ingo Steuer

HAMBURG. Die Deutsche Eislauf-Union (DEU) strebt eine Trainertätigkeit von Ingo Steuer auf Honorarbasis an. Der 48 Jahre alte Paarlauf-Coach aus Chemnitz soll keine Stelle als Bundestrainer bekommen. mehr...

Sperre wegen EPO-Dopings für Karolis Zlatkauskas

SALZBURG. Der litauische Biathlet Karolis Zlatkauskas ist nach einem positiven EPO-Befund für zwei Jahre gesperrt worden, teilte der Biathlon-Weltverband IBU mit. mehr...

Sachenbacher-Stehle ruft nach Dopingsperre CAS an

BERLIN. Evi Sachenbacher-Stehle kämpft. Als Doping-Sünderin will sie sich nicht in die Sport-Rente verabschieden. Die Biathletin lässt ihre zweijährige Dopingsperre vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS überprüfen. mehr...

Skisprung-Olympiasieger starten beim Sommer-Grand-Prix

LEIPZIG. Skiflug-Weltmeister und Skisprung-Mannschafts-Olympiasieger Severin Freund steht an der Spitze des deutschen Aufgebotes für den Start zum Skisprung-Sommer-Grand Prix im polnischen Wisla. mehr...

DOSB: Steuer soll wieder im Verband arbeiten dürfen

FRANKFURT/HAMBURG. Eiskunstlauf-Trainer Ingo Steuer soll künftig wieder als Trainer in Deutschland für einen Verband arbeiten dürfen. mehr...

Szolkowy tritt im September bei Open-Air-Show auf

BERLIN. Robin Szolkowy wird am 20. und 21. September aufs Eis zurückkehren. Der fünfmalige Paarlauf-Weltmeister wird bei einer Open-Air-Show in Verona mit der 27 Jahre alten Schweizerin Myriam Leuenberger auftreten. Das kündigte Szolkowy in einem Interview der "Welt" an. mehr...

Star in zwei Systemen - Skispringer Weißflog feiert 50.

OBERWIESENTHAL. Jens Weißflog ahnte schon, was auf ihn zukommt. Und da er es nicht verhindern kann, macht der einstige Weltklasse-Skispringer aus der Not eine Tugend. "Von 10 bis 17 Uhr kann jeder kommen, der will und muss", verriet Weißflog den Tagesablauf für seinen 50. Geburtstag. mehr...

Pechstein siegt weiter: 20. Meistertitel

INZELL. Sie läuft und läuft. Und sie läuft den anderen immer noch davon. Die 42 Jahre alte Claudia Pechstein hat in der Sommerhitze von Inzell souverän ihren 20. deutschen Meistertitel im Eisschnelllauf erkämpft. mehr...

Paarlauf-Weltmeisterin Savchenko verliert Hauptsponsor

DRESDEN. Die fünfmalige Paarlauf-Weltmeisterin Aljona Savchenko muss den Neuanfang mit ihrem französischen Partner Bruno Massot ohne ihren bisherigen Hauptsponsor angehen. mehr...

Acht Jahre Sperre für Jurjewa nach EPO-Doping

SALZBURG. Die ehemalige Biathlon-Weltmeisterin Jekaterina Jurjewa ist wegen wiederholten EPO-Dopings für acht Jahre gesperrt worden. Dies teilte der Biathlon-Weltverband IBU mit. Die Russin war bereits 2008 wegen EPO-Missbrauchs für zwei Jahre aus dem Verkehr gezogen worden. mehr...

DSV-Präsident Steinle zum Fall Sachenbacher-Stehle

MÜNCHEN. Franz Steinle, der Präsident des Deutschen Skiverbandes (DSV), hat zur Doping-Sperre für Evi Sachenbacher-Stehle Stellung bezogen. mehr...

Nach Dopingstrafe: Sachenbacher lässt Gang vor CAS offen

MÜNCHEN. Nach dem Schock über die Doping-Höchststrafe schließt Evi Sachenbacher-Stehle den Gang vor den Internationalen Sportgerichtshof CAS nicht aus. mehr...

Sachenbacher-Stehle fühlt sich ungerecht behandelt

MÜNCHEN. Die mit der Doping-Höchststrafe belegte Evi Sachenbacher-Stehle fühlt sich ungerecht behandelt. mehr...

Zwei Jahre Sperre für Russin Starych nach EPO-Doping

MÜNCHEN. Die russische Biathletin Irina Starych ist vom Weltverband IBU wegen EPO-Dopings für zwei Jahre gesperrt worden. Dies teilte die IBU mit. Die Sperre gilt rückwirkend vom 23. Dezember 2013 an. mehr...

Die Erklärung von Sachenbacher-Stehle zu ihrer Sperre

BERLIN. Evi Sachenbacher-Stehle hat sich nach der Sperre von zwei Jahren wegen Dopings zu Wort gemeldet. Die Nachrichtenagentur dpa dokumentiert ihre Aussagen: mehr...

Paarläufer Ruben Blommaert wird Deutscher

OBERSTDORF. Der belgische Paarläufer Ruben Blommaert hat die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten und ist damit uneingeschränkt für seine Wahlheimat startberechtigt. mehr...

Telekom Baskets Bonn 1. FC Köln Kölner Haie Bayer Leverkusen Vereine

Umfrage

Wie reisen Sie in die Ferien?

Bahn
Flug
Auto
Ich bleibe zu Haus

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+