Springreiterin Bitter mit Auftaktsieg in Donaueschingen

DONAUESCHINGEN. Der Niederländer Wout-Jan van der Schans hat das wichtigste Springen des Tages beim internationalen Reitturnier in Donaueschingen gewonnen. mehr...

Deutscher Reitverband passt Dopingregeln nicht an FEI an

WARENDORF. Die Dopingregeln der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) werden nicht an das weniger scharfe Reglement des Weltverbandes FEI angepasst. Das entschied der Beirat Sport der FN einstimmig. mehr...

Karriere von Galopp-Derbysieger Sea The Moon beendet

KÖLN. Der deutsche Derbysieger Sea The Moon muss seine Galopper-Karriere verletzungsbedingt beenden. mehr...

Champion-Jockey Starke peilt Comeback an

KÖLN. Der momentan verletzte Champion-Jockey Andrasch Starke strebt ein baldiges Comeback an. mehr...

Deutsche Springreiter weiter erfolglos in Calgary

CALGARY. Die deutschen Springreiter sind in Kanada erfolglos geblieben. Wie schon im Nationenpreis gab es auch beim Großen Preis in Calgary nichts zu holen. Christian Ahlmann schaffte es nach einem Abwurf mit Codex One nicht einmal in den zweiten Durchgang. mehr...

Van der Schanz gewinnt Großen Preis in Paderborn

PADERBORN. Der Niederländer Wout-Jan van Schans hat beim Springreitturnier in Paderborn den Großen Preis gewonnen. Mit einem fehlerfreien Ritt auf Capetown in 46,93 Sekunden verwies er den Ägypter Abdel Said auf Dakota auf den zweiten Rang. mehr...

Deutsche Equipe enttäuscht mit Platz sieben in Calgary

CALGARY. Die deutsche Springreiter-Equipe hat beim Nationenpreis im kanadischen Calgary den vorletzten Platz belegt. Schon nach dem ersten Umlauf hatte das deutsche Team 17 Strafpunkte und ging somit beim zweiten Durchgang gar nicht mehr an den Start. mehr...

Beerbaum siegt bei Fünf-Sterne-Springen in Lausanne

LAUSANNE. Ludger Beerbaum hat den Großen Preis beim internationalen Fünf-Sterne-Springturnier in Lausanne gewonnen und damit die Gesamtführung der Global Champions Tour übernommen. mehr...

Dubbeldam gewinnt Springturnier in Paderborn

PADERBORN. Jeroen Dubbeldam hat das internationale Championat von Paderborn gewonnen. Der Niederländer verwies im Stechen mit einem fehlerfreien Ritt in 38,42 Sekunden Markus Ahlmann (Borken) auf Rang zwei. mehr...

Derbysieger Sea The Moon verletzt

DÜSSELDORF. Der in dieser Saison überragende Derbysieger Sea The Moon ist verletzt und wird in diesem Jahr kein Galopp-Rennen mehr bestreiten, teilte ein Sprecher des Gestüts Görlsdorf als Besitzer des Pferdes mit und bestätigte einen Bericht der Internet-Seite "GaloppOnline.de". mehr...

Erst Schneesturm, dann warm bei Klassiker in Calgary

CALGARY. Ein plötzlicher Wintereinbruch hat das Programm des Springreit-Klassikers in Spruce Meadows bei Calgary mächtig durcheinandergebracht. mehr...

Galopper Ivanhowe entthront Sea The Moon in Iffezheim

IFFEZHEIM. Der vier Jahre alte Hengst Ivanhowe hat auf der Galopprennbahn in Iffezheim den Derbysieger Sea The Moon entthront. mehr...

Trotz Springreiter-Frust: "sehr positive Gesamtbilanz"

CAEN. Der beste deutsche Springreiter war am Ende der WM auch der traurigste. Daniel Deußer kämpfte mit den Tränen, nachdem er wegen eines Fehlers das Finale verpasst hatte. In der letzten Ecke des Abreiteplatzes fluchte der 33-Jährige ganz leise: "So ein Scheiß!" mehr...

Niederländer Dubbeldam reitet fehlerfrei zu WM-Gold

CAEN. Der niederländische Springreiter Jeroen Dubbeldam hat bei den Weltmeisterschaften in Caen Gold gewonnen. Der 41-Jährige setzte sich im Finale mit Pferdewechsel in vier Ritten ohne Strafpunkte durch. Für den Olympiasieger von 2000 ist es der zweite große Einzel-Titel. mehr...

Lacy gewinnt Stutenpreis in Iffezheim

IFFEZHEIM. Iffezheim (dpa) -- Die drei Jahre alte Stute Lacy hat auf der Galopprennbahn in Iffezheim den T. von Zastrow-Stutenpreis gewonnen und Besitzer Andreas Jacobs einen Heimsieg beschert. Jacobs ist der Präsident von Baden Racing, des Veranstalters der aktuell in Iffezheim laufenden Großen Woche. mehr...

Deußer patzt: WM-Finale ohne deutschen Springreiter

CAEN. Mit versteinerter Miene ritt Daniel Deußer aus dem Parcours. Der 33 Jahre alte Springreiter hatte gerade seine blendende Ausgangsposition für das WM-Finale nicht genutzt, weil er in Caen in der zweiten Runde mit Cornet D'Amour einen Abwurf kassierte. mehr...

Gestürzte WM-Reiter auf dem Weg der Besserung

CAEN. Der Springreiter Tomás Couve hat seinen Sturz bei der WM in Caen glimpflich überstanden. Der Chilene habe das Krankenhaus inzwischen verlassen, teilte der Weltverband FEI mit. mehr...

Zwei positive Dopingproben bei Reit-WM

CAEN. Bei der Pferdesport-WM in der Normandie hat es in der ersten Woche zwei positive Dopingproben gegeben. Das teilte der Weltverband FEI mit. Bei beiden Fällen handelt es sich nach FEI-Angaben um Pferde, die am Distanzrennen teilgenommen haben. mehr...

Citron Spirit gewinnt Zukunftsrennen in Iffezheim

IFFEZHEIM. Iffezheim (dpa) - Der französische Hengst Citron Spirit hat bei der Großen Woche auf der Galopprennbahn in Iffezheim seine Gegner im Baden-Badener Zukunftsrennen deklassiert. mehr...

Alle Hoffnungen auf WM-Medaille liegen auf Deußer

CAEN. Allein Daniel Deußer trägt noch die Hoffnungen der deutschen Springreiter auf eine WM-Medaille. Nur der Weltcup-Sieger hat noch eine realistische Chance im Einzel, nachdem neben Ludger Beerbaum auch Christian Ahlmann seinen Startverzicht für das Einzel bekannt gegeben hat. mehr...

Fußball in der Region

Fußball in der Region Die neue Saison startet. Wir präsentieren die Teams, Zugänge, Abgänge, Trainer und die Saisonziele.

Fußballkreis Bonn » Fußballkreis Sieg »
Telekom Baskets Bonn 1. FC Köln Kölner Haie Bayer Leverkusen Vereine

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+