Haßmann gewinnt Eröffnungsspringen

HAGEN/OSNABRÜCK. Felix Haßmann hat das Eröffnungsspringen beim Reitturnier in Hagen bei Osnabrück gewonnen. Auf Brazonado lag der 28-Jährige aus dem nahe gelegenen Lienen am Mittwoch nach einem fehlerfreien Ritt mit 52,66 Sekunden vor Jan Wernke aus Holdorf mit Lorelli (53,21). mehr...

Totilas-Comeback in Sicht, aber nicht bei DM

MÜHLEN. Bei der Präsentation von Totilas hatte Paul Schockemöhle im Herbst 2010 feuchte Augen. Knapp vier Jahre später ist die Rührung bei dem Pferdehändler der Ernüchterung gewichen. Viel Freude hat Schockemöhle mit dem schwarzen Hengst zuletzt nicht gehabt. mehr...

"Kern-Team" für WM steht nach Deußer-Sieg

LYON. Die Spontan-Party begann gegen 22 Uhr. "Jeder aus dem Stall, der noch konnte, ist gekommen", berichtete Daniel Deußer von der ungeplanten Feier seines Weltcup-Sieges. mehr...

Springreiter Deußer gewinnt Weltcup 2014

LYON. Neuer Weltcupsieger der Springreiter ist Daniel Deußer. Der Profi setzt sich beim Finale in Lyon durch. Zweitbester Deutscher ist Ludger Beerbaum auf Rang zwei. In der Dressur reitet Helen Langehanenberg ebenfalls auf Platz zwei. mehr...

Dressurreiterin Langehanenberg Weltcup-Zweite

LYON. Glücklich sah Helen Langehanenberg nicht aus. Deutschlands beste Dressurreiterin hatte die erfolgreiche Titelverteidigung beim Weltcup-Finale in Lyon nicht geschafft. mehr...

Beerbaum sichert sich beim Weltcup-Finale Großen Preis

LYON. Ludger Beerbaum hat beim Weltcup-Finale der Springreiter in Lyon den Großen Preis gewonnen. In der Prüfung des Rahmenprogramms setzte sich der 50-Jährige aus Riesenbeck im Sattel von Chaman dank der besten Zeit im Stechen durch. mehr...

Delaveau zieht zurück: Deußer Zweiter bei Finale

LYON. Der beim Weltcup-Finale in Lyon führende Patrice Delaveau reitet nicht bei der letzten Wertungsprüfung. Der deutsche Springreiter Daniel Deußer rutscht durch den Verzicht des Franzosen auf den zweiten Platz des Rankings vor. mehr...

Beerbaum fällt bei Weltcup-Finale zurück

LYON. Daniel Deußer liegt beim Weltcup-Finale vor den zwei abschließenden zwei Runden auf dem dritten Platz. Der in Belgien lebende Hesse verbesserte sich in Lyon im Springen mit Stechen, während Ludger Beerbaum mit Chiara nach einem Abwurf in der letzten Runde zurückfiel. mehr...

Dressur-Finale: Langehanenberg startet mit Platz zwei

LYON. Titelverteidigerin Helen Langehanenberg ist mit einem zweiten Platz in das Weltcup-Finale in Lyon gestartet. mehr...

Weltcup-Finale: Beerbaum und Co. mit starkem Auftakt

LYON. Der Auftakt war sehr vielversprechend. Die deutschen Springreiter haben das Weltcup-Finale in Lyon mit starken Runden begonnen und sich bei der ersten von drei Prüfungen gute Ausgangspositionen erarbeitet. mehr...

Vier-Sterne-Turnier in 4000-Einwohner-Gemeinde geplant

HERZLAKE. In der 4000-Einwohner-Gemeinde Herzlake wird es Mitte August ein Reitturnier auf Vier-Sterne-Niveau geben. Das bestätige die Veranstaltungsagentur Engarde. mehr...

Pferde-Preise: Ohne reiche Erbinnen geht nichts

LYON. Alle schauen beim Weltcup-Finale in Frankreich auf Hamad Ali Mohamed al Attiyah, denn der erst 19 Jahre alte Springreiter reitet eines der teuersten Pferde der Welt: Bella Donna. Besonders dem deutschen Bundestrainer Otto Becker tut das Zuschauen weh. mehr...

Springreiter vor Weltcup-Finale optimistisch

LYON. Die deutschen Springreiter haben am Wochenende in Lyon etwas gut zu machen. Vor einem Jahr erlebten sie in Göteborg ein beispielloses Fiasko, seit der Weltcup-Gründung 1979 gab es kein so schlechtes Ergebnis wie beim Final-Turnier in der schwedischen Hafenstadt. "Ich bin kein Statistiker, aber jedenfalls war es echt schlecht", sagt Bundestrainer Otto Becker. mehr...

Beerbaums Glück: Sieg nach kurioser Qualifikation?

RIESENBECK. Das Osterwochenende hatte Ludger Beerbaum sich ganz anders vorgestellt. Als der erfolgreichste Springreiter der vergangenen 25 Jahre Anfang März die Qualifikation für das Weltcup-Finale verpasste, standen unfreiwillig ein paar freie Tage auf dem Programm. mehr...

Titelverteidiger Tillmann meldet für Derby-Quali

HAMBURG. Hamburg (dpa) - Titelverteidiger Gilbert Tillmann kehrt mit einem neuen Pferd an die Stätte seines größten Erfolges zurück. mehr...

Vielseitigkeit: Jung siegt bei Turnier Kreuth

KREUTH. Doppel-Olympiasieger Michael Jung hat beim Vielseitigkeits-Turnier in Kreuth die wichtigste Prüfung gewonnen. Der Reiter aus Horb siegte bei dem internationalen Turnier in einer Zwei-Sterne-Prüfung im Sattel des Nachwuchspferdes Ricona mit 34,70 Strafpunkten. mehr...

German Classics aus finanziellen Gründen abgesagt

HANNOVER. Das internationale Reitturnier German Classics in Hannover wird vorerst nicht mehr stattfinden. Die ursprünglich vom 23. bis 26. Oktober datierte Pferdesport-Veranstaltung ist aus finanziellen Gründen abgesagt worden. Das Event soll auch in Zukunft nicht mehr stattfinden. mehr...

Reitstall in Österreich kauft Ausnahmepferd London

TREFFEN. Der niederländische Olympia-Zweite Gerco Schröder und sein Ausnahmepferd London haben einen neuen Reitstall gefunden. mehr...

Nachrücker Beerbaum kann beim Weltcup-Finale starten

WARENDORF. Ludger Beerbaum darf als Nachrücker beim Weltcup-Finale in Lyon vom 16. bis 21. April starten. Der 50-Jährige aus Riesenbeck komplettiert damit ein nun fünfköpfiges deutsches Springreiter-Aufgebot, teilte die Deutsche Reiterliche Vereinigung mit. mehr...

Hengst Novellist "Galopper des Jahres" 2013

KÖLN. Novellist ist "Galopper des Jahres" 2013 im deutschen Turf. Mit der Mehrheit von 49 Prozent der Stimmen wurde der im vergangenen Jahr ungeschlagene Hengst neuer Titelträger in der ältesten Publikumswahl des deutschen Sports. mehr...

FuPa Bonn/Sieg

FuPa

Unser Portal für Fußballer und Fans des Amateurfußballs in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis.

Telekom Baskets Bonn Bonner SC 1. FC Köln Kölner Haie Bayer Leverkusen Vereine

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+