Wiggins gewinnt Silber bei Commonwealth-Games

GLASGOW. Der ehemalige Tour-de-France-Sieger Bradley Wiggins hat bei seiner Rückkehr auf die Bahn die Goldmedaille verpasst. mehr...

19. Etappe: Sprinter hoffen auf Massenankunft

BERGERAC. Nach den Strapazen in den Pyrenäen können die Radprofis auf der 19. Etappe der Tour de France wieder etwas durchatmen. mehr...

Oberster Tour-Schiedsrichter: Rees entgeht nichts

HAUTACAM. Ingo Rees hat seine Augen überall. Der oberste Ordnungshüter der Frankreich-Rundfahrt versteht sich dennoch nicht als "Polizist" des Pelotons. mehr...

Big Spender aus Osteuropa erobern den Radsport

HAUTACAM. Mein Schloss - mein Privatjet - mein Radrennstall! Wo sich früher kleine Unternehmen aus der Fahrradindustrie engagiert haben, tummeln sich heute schwerreiche Gönner aus Osteuropa. mehr...

Vierter Tagessieg: Nibali triumphiert wie einst Pantani

HAUTACAM. Vincenzo Nibali zeigte immer wieder mit dem Finger auf seine Brust, dann stieß er eine Faust in den wolkenverhangenen Himmel von Hautacam. Wenige Meter weiter setzte sein umstrittener Astana-Teamchef Alexander Winokurow das breiteste Grinsen auf und zeigte mit dem Daumen nach oben. mehr...

Ergebnisse von der Tour de France - 18. Etappe

PAU - HAUTACAM. Pau - Hautacam (145,5 km) mehr...

18. Etappe: Letzte Bergetappe der Tour

HAUTACAM. Die in der Skistation Hautacam in den Pyrenäen endende 18. Etappe der Tour de France hat es noch einmal in sich. Die letzte Bergetappe ist zwar nur 145,5 Kilometer lang, dafür aber mit vier Anstiegen gespickt. mehr...

"König" Leopold verblüfft die Tour-Elite

SAINT-LARY. "König" Leopold verunsichert die Tour-Elite. Ein Debütant aus dem in Deutschland lizenzierten NetApp-Endura-Team spielt bei der 101. Tour de France im Konzert der Großen mit. Der tschechische Radprofi Leopold König hat sich in den Top Ten des Gesamtklassements festgesetzt. Wenn er die Pyrenäen unbeschadet übersteht, traut ihm sein Teamchef auch im Zeitfahren am vorletzten Tourtag nach Périgueux einiges zu. mehr...

Contador muss auch für Vuelta passen

SAINT-LARY PLA D'ADET. Der spanische Radstar Alberto Contador wird nach seinem Schienbeinbruch bei der Tour de France auch für die Spanien-Rundfahrt vom 23. August bis 14. September ausfallen, teilte der zweimalige Tour-Champion via Twitter mit. mehr...

Nibali auf den Spuren von Pantani - Etappe an Majka

SAINT-LARY PLA D'ADET. Die einstigen Wasserträger von Alberto Contador liefern weiter ein unterhaltsames Tagesprogramm, das Rennen um den Gesamtsieg bei Tour de France scheint entschieden. Ohne den Hauch einer Schwäche fährt Vincenzo Nibali dem ersten italienischen Triumph seit 1998 entgegen. mehr...

Ergebnisse von der Tour de France - 17. Etappe

SAINT-GAUDENS - SAINT-LARY PLA D'ADET. Saint-Gaudens - Saint-Lary Pla d'Adet (124,5 km) mehr...

Rogers krönt verrücktes Jahr mit Etappensieg

BAGNÈRES-DE-LUCHON. Michael Rogers verbeugte sich noch vor dem Zielstrich hochachtungsvoll und vollendete mit Tränen in den Augen seine persönliche Erfolgsgeschichte 2014. mehr...

17. Etappe: Favoriten auf Königsetappe gefordert

BAGNÈRES-DE-LUCHON. Die 101. Tour de France geht mit der Königsetappe in die entscheidende Phase. Das 17. Teilstück weist zwar nur 124,5 Kilometer von Saint-Gaudens nach Saint-Lary Pla d'Adet auf, hat es aber trotzdem in sich. mehr...

Neue Generation lässt Frankreich träumen

BAGNÈRES-DE-LUCHON. Wenn bei der Tour de France tagtäglich die Siegerehrungen über die Bühne gehen, steht Bernard Hinault immer in der ersten Reihe. Der fünfmalige Gesamtsieger personifiziert die glorreiche Vergangenheit des französischen Radsports. mehr...

Weltmeister Rui Costa gibt bei Tour de France auf

CARCASSONNE. Weltmeister Rui Costa hat bei der Tour de France aufgegeben. Der Portugiese ging ei der 16. Etappe über 237,5 Kilometer von Carcassone nach Bagnères-de-Luchon nicht mehr an den Start. mehr...

Ergebnisse von der Tour de France - 16. Etappe

CARCASSONNE - BAGNÈRES-DE-LUCHON. Carcassonne - Bagnères-de-Luchon (237,5 km) mehr...

Telekom Baskets Bonn 1. FC Köln Kölner Haie Bayer Leverkusen Vereine

Umfrage

Wie reisen Sie in die Ferien?

Bahn
Flug
Auto
Ich bleibe zu Haus

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+