Thurau von Dopingvorwürfen gegen BDR überrascht

BERLIN. Der frühere deutsche Radstar Dietrich Thurau hat sich von den Vorwürfen gegen den Bund Deutscher Radfahrer (BDR) über nahezu flächendeckendes Doping in der Zeit von 1975 bis 1980 überrascht gezeigt. mehr...

BDR zu Dopingvorwürfen: "Haben keine Informationen"

BERLIN. Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat mit Zurückhaltung auf die Vorwürfe durch die Evaluierungskommission Freiburger Sportmedizin über großflächiges Doping innerhalb des Verbandes reagiert. mehr...

Brite Cavendish gewinnt Kuurne-Brüssel-Kuurne

KUURNE. Ex-Weltmeister Mark Cavendish hat die 67. Auflage des belgischen Halbklassikers Kuurne-Brüssel-Kuurne gewonnen. mehr...

UCI bremst Astana-Team aus - Nibali droht Tour-Aus

LAUSANNE. Der Radsport-Weltverband UCI hat Ex-Dopingsünder Alexander Winokurow und seinem höchst umstrittenen Astana-Team um Tour-Sieger Vincenzo Nibali die Rote Karte gezeigt. mehr...

Niederländer Dekker verpasst Stunden-Weltrekord

AGUASCALIENTES. Radprofi Thomas Dekker hat den Stunden-Weltrekord verpasst. Der 30 Jahre alte Niederländer, der 2009 zwei Jahre wegen EPO-Dopings gesperrt war, kam im mexikanischen Aguascalientes nach 60 Minuten auf 52,221 Kilometer. mehr...

Bahn-Vierer in der Rio-Quali nur noch Vierter

FRANKFURT/MAIN. Der deutsche Bahnvierer ist nach seinem vierten WM-Platz von Paris in der Rangliste des Weltverbandes UCI vom dritten auf den vierten Platz zurückgefallen. mehr...

Bahn-WM mit Glanzlicht durch Sprint-Königin Vogel

SAINT-QUENTIN-EN-YVELINES. Auch ohne Medaille zum Ende der Weltmeisterschaft haben sich die deutschen Bahnrad-Asse in der internationalen Spitze etabliert. mehr...

Meares mit elftem WM-Titel alleinige Rekordhalterin

SAINT-QUENTIN-EN-YVELINES. Die Australierin Anna Meares ist bei der WM in Frankreich mit ihrem Sieg im Keirin zur alleinigen Rekordhalterin im Bahnradsport aufgestiegen. mehr...

Froome gewinnt Gesamt-Duell gegen Contador

CORDOBA. Radprofi Christopher Froome hat das erste Saison-Duell gegen Alberto Contador zu seinen Gunsten entschieden. Bei einem sehenswerten Auf und Ab in Südspanien hatte der schmale Brite das bessere Ende für sich und holte den Gesamtsieg bei der 61. Andalusien-Rundfahrt. mehr...

Doping-Bericht: Rad-Chef erwartet "unangenehme Dinge"

BERLIN. Der mit Spannung erwartete Bericht zur Doping-Vergangenheit im Radsport wird laut Weltverbandschef Brian Cookson "viele unangenehme Dinge" beinhalten. mehr...

Vogel auf Rekordjagd - sechster WM Titel "mit Köpfchen"

SAINT-QUENTIN-EN-YVELINES. Ihr Weltmeister-Trikot trug die Aufschrift "Junior", tatsächlich steckte aber die erfolgreichste deutsche Radsportlerin drin. mehr...

Deutsche Sprinter enttäuschen bei der Bahnrad-WM

SAINT-QUENTIN-EN-YVELINES. Mit einer herben Enttäuschung ist für den Bund Deutscher Radfahrer das Sprint-Turnier der Männer bei der Bahnrad-WM zu Ende gegangen. mehr...

Bahnrad-WM: Unfall überschattet Auftakt des vierten Tages

SAINT-QUENTIN-EN-YVELINES. Der vierte Tag der Bahnrad-WM in Saint-Quentin-en-Yvelines hat mit einem schweren Unfall begonnen. Vor Beginn der Wettkämpfe im Velodrome National vor den Toren von Paris stürzten vier Fahrer und Fahrerinnen. mehr...

Vogel gewinnt WM-Gold im Sprint - Männer enttäuschen

SAINT-QUENTIN-EN-YVELINES. Kristina Vogel hat sich wieder zur Königin des Rad-Sprints gekrönt und zum zweiten Mal nach 2014 den WM-Titel gewonnen. mehr...

Armstrong zurück auf dem Rad

AUSTIN. Der lebenslang gesperrte Lance Armstrong kehrt für ein Benefizrennen seiner früheren Krebsstiftung Livestrong in den Rennsattel zurück. Der entthronte Tour-de-France-Rekordgewinner hat ein Team für das Rennen im Oktober in seiner Heimatstadt Austin gemeldet. mehr...

Bahnrad-WM: Silber und Bronze für deutsche Mannschaft

SAINT-QUENTIN-EN-YVELINES. Mit Silber und Bronze haben die deutschen Bahnradfahrer ihre Medaillen-Ausbeute bei den Weltmeisterschaften in Frankreich weiter aufgebessert. mehr...

Contador gewinnt erste Kletterpartie gegen Froome

ALTO DE HAZALLANAS. In der schneebedeckten Sierra Nevada hat Alberto Contador das erste Duell der neuen Radsport-Saison mit seinem Rivalen Christopher Froome gewonnen. mehr...

Weltmeister Liß widmet WM-Gold gestorbenem Vater

PARIS. Sein Antritt in der letzten Runde beim WM-Scratch-Rennen war unwiderstehlich. Allein und mit Vorsprung fuhr der in Unna geborene Lucas Liß über die Ziellinie, breitete die Arme ganz weit aus und schaute hoch zum Hallendach. mehr...

Nach WM-"Holzmedaille": Bahnvierer hofft auf Rio

PARIS. Der deutsche Bahnvierer ist zurück in die Weltspitze gefahren. Bei der Rad-WM in Saint-Quentin bei Paris gab es mit Platz vier das beste Ergebnis seit 13 Jahren. Nach zwei verpassten Olympia-Teilnahmen ist die Qualifikation für Rio 2016 fast schon geschafft. mehr...

Liß holt Gold im Scratch - Bahnvierer verpasst Bronze

PARIS. Der deutsche Bahnvierer der Männer hat mit Platz vier in Paris für das beste WM-Ergebnis seit 2002 gesorgt. Henning Bommel, Theo Reinhardt (beide Berlin), Kersten Thiele (Sinsheim) und Domenic Weinstein (Villingen) unterlagen im kleinen Finale Titelverteidiger Australien. mehr...

Telekom Baskets Bonn 1. FC Köln Kölner Haie Bayer Leverkusen Vereine

Fußball in der Region

Fußball in der Region Wir präsentieren die Teams, Zugänge, Abgänge, Trainer und die Ziele der laufenden Saison.

Fußballkreis Bonn » Fußballkreis Sieg »

Umfrage

Die Fußball-WM 2022 in Katar soll im November und Dezember stattfinden. Richtige Entscheidung?

Ja, etwas anderes ist bei diesen Temperaturen gar nicht möglich
Nein, die WM gehört in den Sommer

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+