Strobel verlässt den TBV Lemgo

Lemgo.  Handballprofi Martin Strobel verlässt den Bundesligisten TBV Lemgo zum Saisonende. Nach Angaben des Vereins wechselt der Spielmacher zum Ligakonkurrenten HBW Balingen-Weilstetten.
Martin Strobel wird den TBV Lemgo verlassen. Foto: Uwe Anspach Foto: DPA

Strobel macht von einer Option in seinem Kontrakt Gebrauch, mit der er den Verein vorzeitig wechseln kann. Die Vertragslaufzeit zwischen dem Nationalspieler und Lemgo war bis zum 30. Juni 2014 datiert. Während seiner Zeit beim TBV absolvierte Strobel bislang 149 Einsätze und erzielte dabei 382 Tore.

Abo-Bestellung
Telekom Baskets Bonn 1. FC Köln Kölner Haie Bayer Leverkusen Vereine

Umfrage

Die Fußball-WM 2022 in Katar soll im November und Dezember stattfinden. Richtige Entscheidung?

Ja, etwas anderes ist bei diesen Temperaturen gar nicht möglich
Nein, die WM gehört in den Sommer

Leserfavoriten

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+