CJ Cup

Koepka neue Nummer eins im Golf nach Sieg in Südkorea

Neue Nummer eins der Golf-Weltrangliste: Brooks Koepka.

Neue Nummer eins der Golf-Weltrangliste: Brooks Koepka.

21.10.2018 Jeju. US-Golfstar Brooks Koepka hat mit einem Sieg beim lukrativen Gastspiel der PGA-Tour auf der südkoreanischen Urlaubsinsel Jeju erstmals die Spitze der Weltrangliste erobert.

Der 28-Jährige aus West Palm Beach/Florida setzte sich beim CJ Cup mit einem Gesamtergebnis von 267 Schlägen vor seinem Landsmann Gary Woodland (271) durch und kassierte für seinen fünften Sieg auf der US-Profi-Tour ein Preisgeld in Höhe von 1,665 Millionen Dollar. Den dritten Platz teilten sich der Spanier Rafa Cabrera Bello und Ryan Palmer aus den USA mit jeweils 273 Schlägen. Deutsche Golfprofis waren in Südkorea nicht am Start.

"Die Nummer eins zu sein, ist etwas, wovon ich als Kind geträumt habe", sagte Koepka, der in der am Montag aktualisierten Golf-Weltrangliste seinen Ryder-Cup-Kollegen Dustin Johnson entthronen wird. Koepka hatte 2018 bereits die beiden Major-Turniere US Open und PGA Championships gewonnen und wurde auch deshalb zum "Spieler des Jahres" der US-Tour gekürt.

Beim Ryder Cup in Paris Ende September war Koepka in die Schlagzeilen geraten, weil er aus Versehen mit einem Schlag eine Zuschauerin getroffen hatte. Die Französin wird wahrscheinlich fast gänzlich ihre Sehkraft auf dem rechten Auge verlieren. (dpa)