Tennis-Turnier

Görges erreicht Halbfinale bei WTA-Turnier in New Haven

Julia Görges gewann souverän mit 6:4, 6:2 gegen die Russin Jekaterina Makarowa.

Julia Görges gewann souverän mit 6:4, 6:2 gegen die Russin Jekaterina Makarowa.

23.08.2018 New Haven. Julia Görges ist beim Damen-Tennis-Turnier in New Haven in das Halbfinale eingezogen. Die Weltranglisten-Neunte gewann souverän mit 6:4, 6:2 gegen die Russin Jekaterina Makarowa. Der Sieg der 29-Jährigen stand nach 1:19 Stunden fest.

Nächste Gegnerin der Norddeutschen bei der mit knapp 800 000 Dollar dotierten Veranstaltung ist entweder die einstige Top-Ten-Spielerin Belinda Bencic aus der Schweiz oder die Weißrussin Aryna Sabalenka. Das Turnier dient der Vorbereitung auf die US Open. Die letzte Grand-Slam-Konkurrenz der Saison beginnt an diesem Montag in New York. Görges erhielt dort zunächst eine Qualifikantin zugelost.

"Ich bin sehr zufrieden damit, wie ich gespielt habe. Insgesamt war es ein solides, gutes Match von meiner Seite", sagte Görges und zeigte sich glücklich über den ersten Erfolg gegen Makarowa im dritten Anlauf. "Deswegen ist das ein schöner Sieg", fügte Görges hinzu. Insgesamt gelangen ihr 29 direkte Gewinnschläge bei nur 25 unerzwungenen Fehlern. (dpa)