Flensburg im Pokal-Viertelfinale gegen die Löwen

Trainer

Coach Ljubomir Vranjes trifft mit der SG Flensburg-Handewitt auf die Rhein-Neckar Löwen. Foto: Guillaume Horcajuelo

18.12.2012 Lübbecke. Das Schlagerspiel zwischen der SG Flensburg-Handewitt und Bundesliga-Tabellenführer Rhein-Neckar Löwen ist die herausragende Partie im Viertelfinale des DHB-Pokals.

Der ehemalige Welthandballer Daniel Stephan bescherte bei der Auslosung in Lübbecke Final-Four-Gastgeber HSV Hamburg zudem ein Heimspiel im Nordderby gegen TSV Hannover Burgdorf. Titelverteidiger THW Kiel muss bei Aufsteiger GWD Minden antreten. ThSV Eisenach empfängt als einziger Zweitligist in der Runde der letzten acht Teams den Bundesligasechsten MT Melsungen.

Die Viertelfinals werden am 5./6. Februar ausgetragen. Die Endrunde der letzten vier Teams findet am 13./14. April statt. (dpa)