Viele Auswärtsspiele zum Start

Fußball-Verband Mittelrhein legt Spielpläne vor

Mit einem Auswärtsspiel in Arnoldsweiler beginnt für Trainer Sascha Glatzel und den FC Hennef die Saison in der Mittelrheinliga.

Mit einem Auswärtsspiel in Arnoldsweiler beginnt für Trainer Sascha Glatzel und den FC Hennef die Saison in der Mittelrheinliga.

BONN/RHEIN-SIEG-KREIS. Der Fußball-Verband Mittelrhein legt die Spielpläne der Verbandsklassen vor. Nur Siegburg 04 hat zum FVM-Liga-Beginn ein Heimspiel. Die Landesliga startet mit dem Derby zwischen Endenich und Oberpleis.

Gleich vier der fünf Fußball-Mittelrheinligavertreter aus Bonn und dem Kreis Sieg müssen die neue Saison auf fremdem Terrain beginnen. Das geht aus dem Spielplan hervor, den der Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) jetzt veröffentlichte.

Danach führt den FC Hennef 05 die Reise am ersten Spieltag (26. August) zu Viktoria Arnoldsweiler. Der FC Blau-Weiß Friesdorf gastiert beim FC Hürth, der VfL Alfter muss beim Neuling SV Deutz 05 Farbe bekennen, der SSV Merten spielt bei der SpVg Frechen 20. Allein der Siegburger SV 04 genießt pünktlich zum Stadtfest Heimrecht: Im Walter-Mundorf-Stadion gibt mit dem SV Bergisch Gladbach 09 freilich gleich eine der am höchsten eingeschätzten Mannschaften ihre Visitenkarte ab.

Der Knüller am zweiten Spieltag (2. September) steigt zweifelsohne in Hennef, wo die Rot-Weißen den Regionalliga-Absteiger FC Wegberg-Beeck erwarten. Bis zum ersten Lokalderby müssen sich die Fans indes ein wenig gedulden. Erst am fünften Spieltag (23. September) kreuzen der Siegburger SV 04 und der FC Hennef 05 die Klingen, eine Woche später steht der Vergleich zwischen Friesdorf und dem SSV 04 an. Das erste rein Bonner Duell zwischen dem FC BW Friesdorf und dem SSV Merten ist für den 14. Oktober terminiert.

In der Landesliga steht zum Saisonstart gleich das Derby zwischen dem FV Endenich und dem TuS Oberpleis auf dem Programm. Aufsteiger FC Hertha Rheidt muss sich im heimischen Sportpark Süd mit dem Heiligenhauser SV auseinandersetzen. Am dritten Spieltag (9. September) kommt es zu den Begegnungen TSV Germania Windeck - FV Bad Honnef und FC Hertha Rheidt - FV Endenich. Die beiden Bonner Kreisvertreter VfL Rheinbach und FV Endenich treffen am 21. Oktober aufeinander.

Die Bezirksliga hält zum Auftakt am 26. August gleich den Kracher zwischen den beiden hoch gehandelten Teams von RW Hütte und des SSV Bornheim bereit. Die Neulinge TuS Buisdorf und Umutspor Troisdorf empfangen mit dem TuS Mondorf und dem SV Lohmar direkt die beiden Landesliga-Absteiger, der Bonner Kreisvertreter RW Merl freut sich auf das Derby gegen TuRa Oberdrees. Das ebenso zuschauer- wie prestigeträchtige Match zwischen dem Wahlscheider SV und dem SV Lohmar, zu dem vor zwei Jahren in Lohmar 1000 Fans kamen, ist für den 30. September angesetzt.