Löw wird Mitte Oktober Ehrenbürger in Schönau

SCHÖNAU. Drei Monate nach dem WM-Triumph in Brasilien wird Fußball-Bundestrainer Joachim Löw in seinem Heimatort Schönau im Schwarzwald als neuer Ehrenbürger gefeiert werden. mehr...

Löw: Neuer verwandelt den Weltfußball

MÜNCHEN. Joachim Löw hat der WM-Triumph neben tiefer "Befriedigung und Freude" auch einige bahnbrechende Erkenntnisse gebracht. Der Bundestrainer sieht Weltmeister Deutschland "in einem Punkt" sogar als "Vorreiter" in der Weiterentwicklung des Spiels. mehr...

FIFA-Weltrangliste: Deutschland bleibt Nummer eins

ZÜRICH. Fußball-Weltmeister Deutschland bleibt trotz der Niederlage gegen WM-Finalgegner Argentinien Anfang September an der Spitze der Weltrangliste. mehr...

DFB lässt Videos prüfen: "Sommermärchen"-Film 2014?

FRANKFURT/MAIN. Der WM-Triumph der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ist möglicherweise wie das "Sommermärchen" 2006 in einem Film zu sehen. mehr...

EM 2020: Niersbach will Kampfabstimmung vermeiden

FRANKFURT/MAIN. Vor der Vergabe der Spielorte der Fußball-EM 2020 ist der Deutsche Fußball-Bund zu einem Zugeständnis im Hinblick auf das angestrebte Heimturnier 2024 bereit. mehr...

Langer Abschied des "ewigen Miro" - Löw weiter gefragt

BERLIN. Noch lässt sie der große Triumph nicht los. 13. Juli, Rio de Janeiro, Maracanã: "Es war der krönende Abschluss einer langen und außergewöhnlichen Karriere", betonte zwei Monate danach Bundeskanzlerin Angela Merkel und überreichte Weltmeister Miroslav Klose einen weiteren Pokal. mehr...

Löw mit WM-Pokal auf Heimatbesuch in Freiburg

FREIBURG. Zwar liegt der Triumph bei der Fußball-WM schon fast zwei Monate zurück und sein Fokus ist längst auf das nächste Turnier gerichtet. Doch Bundestrainer Joachim Löw lässt es sich nicht nehmen, die Fans in seiner Heimat am größten Erfolg seiner Karriere teilhaben zu lassen. mehr...

Integrationspreis für Weltmeister Klose

BERLIN. Die Bundeskanzlerin persönlich hielt die Laudatio auf den "besten Stürmer Deutschlands" - Miroslav Klose. mehr...

Neuer: "Mitbekommen, dass ich Higuain wehgetan habe"

MÜNCHEN. Nationaltorhüter Manuel Neuer hat sich erstmals zu seiner Kollision im Finale der Fußball-Weltmeisterschaft mit Argentiniens Gonzalo Higuain geäußert. mehr...

Kommentar

Fußball bei RTL - Wo war Niki Lauda?

BONN. Der Mensch ist wirklich ein Gewohnheitstier - und schaltet ganz automatisch bei ARD oder ZDF ein, wenn Fußball-Länderspiel-Zeit ist. Doch am Sonntag herrschte zunächst Ratlosigkeit: Im Ersten lief "Tatort" und im Zweiten "Ein Sommer in den Bergen" mit Muriel Baumeister. Wo waren Poldi, Götze, Neuer und Co.? Bei RTL! mehr...

Marcor Reus mit Bänderriss

Rückschlag für den Rückkehrer

DORTMUND.. Marco Reus fällt mit nach dem Foul im EM-Qualifikationsspiel gegen Schottland mit einen Außenbandteilriss vier Wochen aus. Nun muss Bundestrainer Joachim Löw improvisieren. mehr...

Schneider unterzeichnet Vertrag als Assistent bis 2016

FRANKFURT/MAIN. Thomas Schneider hat am Montag seinen Vertrag als Assistent von Bundestrainer Joachim Löw unterzeichnet. Der Kontrakt des 41-Jährigen gilt bis einschließlich der EM 2016 in Frankreich, wie der Deutsche Fußball-Bund mitteilte. mehr...

Job erfüllt: Löw "absolut zufrieden" - Pause für Reus

DORTMUND. Job erfüllt, Haken drunter - für Fußball-Liebhaber Joachim Löw zählte gegen Schottland ausnahmsweise nur das nackte Ergebnis. mehr...

Rudy sammelt Punkte - Löw: "Gute Variante"

DORTMUND. Viel Erfahrung besaß Sebastian Rudy als Rechtsverteidiger bislang nicht. Doch bei Joachim Löws Suche nach einem Nachfolger für die Position des zurückgetretenen Philipp Lahm hat der Hoffenheimer erste Pluspunkte gesammelt. mehr...

Podolski glaubt an DFB-Zukunft - Nicht nur "Spaßvogel"

DORTMUND. Lukas Podolski betrachtet sich keinesfalls als Auslaufmodell in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, sondern erklärt nach dem WM-Titelgewinn die Europameisterschaft 2016 in Frankreich zu seinem nächsten großen Ziel. mehr...

Löw: Wir müssen die nächsten Monate improvisieren

DORTMUND. Fragen an Bundestrainer Joachim Löw nach dem 2:1-Sieg von Fußball-Weltmeister Deutschland gegen Schottland am Sonntagabend in Dortmund. mehr...

Böses Déjà-vu für Reus - Müller: "Das ist unglaublich"

DORTMUND. Die besorgte Miene verriet mehr als tausend Worte. Mit tief ins Gesicht gezogener Kapuze und bandagiertem linken Knöchel humpelte Marco Reus nach dem 2:1 gegen Schottland zum direkt am Kabinenausgang geparkten Wagen - kommentarlos vorbei an den vielen Kameras und Mikrofonen. mehr...

Böses Déjà-vu für Reus - Müller: "Das ist unglaublich"

DORTMUND. Die besorgte Miene des Pechvogels verriet mehr als tausend Worte. Mit tief ins Gesicht gezogener Kapuze und bandagiertem linken Knöchel humpelte Marco Reus nach dem 2:1 der DFB-Elf gegen Schottland zum direkt am Kabinenausgang geparkten Wagen. mehr...

Während des Spiels gegen Schottland

Kramer spielt "Schnick-Schnack-Schnuck"

DORTMUND.. Skurrile Szene im EM-Qualifikationsspiel zwischen Deutschland und Schottland: Während sich Marco Reus nach einem Foul vor Schmerzen auf dem Boden wälzt, vertreibt sich sein Mannschaftskamerad Christoph Kramer die Zeit mit einem Kinderspiel. mehr...

RTL überträgt EM Qualifikation

Privatsender sticht ARD und ZDF bei Länderspielen aus

DORTMUND. Das erste Mal in der Geschichte wurde am Sonntagabend ein Pflichtspiel der Nationalelf bei RTL übertragen. Die Begeisterung über die Umsetzung hielt sich in Grenzen: Auf Twitter wurde die Übertragung munter diskutiert. mehr...

Fußball in der Region

Fußball in der Region Die neue Saison startet. Wir präsentieren die Teams, Zugänge, Abgänge, Trainer und die Saisonziele.

Fußballkreis Bonn » Fußballkreis Sieg »
Telekom Baskets Bonn 1. FC Köln Kölner Haie Bayer Leverkusen Vereine

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+