U-19-Coach Sorg will den "zweiten Pokal" im Sommer

BUDAPEST. An Spekulationen über ein mögliches Engagement als Co-Trainer von Joachim Löw wollte sich Marcus Sorg nicht beteiligen. mehr...

Sprecher: Tuchel wird nicht Co-Trainer von Löw

BERLIN. Thomas Tuchel wird auf keinen Fall Co-Trainer von Fußball-Nationalcoach Joachim Löw. "Ich kann definitiv ausschließen, dass Thomas Tuchel Nachfolger von Hansi Flick wird, dies stand auch niemals zur Debatte", sagte Tuchels Sprecher Felix Ahns dem Sender Sky Sport News HD. mehr...

Wormuths WM-Analyse: Deutschland hat verdient gewonnen

MANNHEIM. Joachim Löw hat nach Ansicht von DFB-Chefausbilder Frank Wormuth einen "riesengroßen Anteil" am WM-Triumph. An den Spekulationen um eine mögliche Zukunft als Co-Trainer der Fußball-Nationalmannschaft will sich der 53-Jährige aber nicht beteiligen. mehr...

Wormuth als Assistent von Löw aktuell "kein Thema"

MANNHEIM. Für DFB-Chefausbilder Frank Wormuth steht eine Zukunft als Assistent von Bundestrainer Joachim Löw aktuell nicht zur Debatte. mehr...

Ermittlungen nach Unfall im Trainingslager abgeschlossen

BOZEN. Knapp zwei Monate nach dem Unfall im WM-Trainingslager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft sind die Ermittlungen abgeschlossen. mehr...

Nach Rücktritt: Lahm bedankt sich für Unterstützung

MÜNCHEN. Philipp Lahm hat sich knapp eine Woche nach dem Rücktritt aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die Unterstützung nach seinem Entschluss bedankt. mehr...

DFB bestraft Bremen mit Länderspiel-Bann

FRANKFURT/MAIN. Länderspiel-Bann statt Weltmeister-Party: Der Deutsche Fußball-Bund entzieht Bremen den Auftritt von Joachim Löws WM-Helden gegen Gibraltar und will die Hansestadt bei allen Länderspielen vorerst meiden. mehr...

Werder: Länderspielverlegung wäre nachvollziehbar

BREMEN. Bundesligist Werder Bremen kann den drohenden Entzug des Länderspiels gegen Gibraltar aus der Hansestadt durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB) nachvollziehen. mehr...

Lahm: Rücktritt aus dem DFB-Team stand seit 2013 fest

MÜNCHEN. Philipp Lahm hat bereits im Herbst 2013 beschlossen, nach der Weltmeisterschaft in Brasilien nicht mehr für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft zu spielen. mehr...

Löw bleibt Trainer

Die wichtigsten Aussagen von Löw im DFB-Interview

FRANKFURT/MAIN. Joachim Löw bleibt Trainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Zehn Tage nach dem Triumph bei der Weltmeisterschaft in Brasilien beendete der 54-Jährige in einem Interview auf der Homepage des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) alle Spekulationen über seine Zukunft. mehr...

Fokussiert, gradlinig und unabhängig: Titelträger Löw

FRANKFURT/MAIN. Cool mit Sonnenbrille und dem Pokal in der Hand - in dieser Siegespose will Fußball-Deutschland Joachim Löw auch nach der EM 2016 auf der Fanmeile jubeln sehen. mehr...

Löw in erlesenem Kreis: 6 Bundestrainer gewannen Titel

FRANKFURT/MAIN. Sechs von zehn Bundestrainern haben Titel gewonnen für Deutschland. Vier gingen leer aus. mehr...

Noch kein Co-Trainer für Löw: Kein Zeitdruck

FRANKFURT/MAIN. Fußball-Bundestrainer Joachim Löw hat noch keinen Nachfolger für Hansi Flick auf der Position des Assistenztrainers benannt. mehr...

Joachim Löw punktbester Bundestrainer

FRANKFURT/MAIN. Joachim Löw ist der punktbeste deutsche Nationaltrainer. Mit einem Durchschnittswert von 2,24 Zählern führt er die Rangliste der Chefs der deutschen Fußball-Nationalmannschaft vor Berti Vogts (2,18), Jupp Derwall (2,15) und Helmut Schön (2,10) an. mehr...

Bundestrainer Joachim Löw im Kurzporträt

Geburtstag: 3. Februar 1960 in Schönau im Schwarzwald mehr...

Thomas Müller überzeugt: Löw bleibt Bundestrainer

MÜNCHEN. Fußball-Nationalspieler Thomas Müller rechnet fest mit einem Verbleib von Joachim Löw im Amt des Bundestrainers. mehr...

Trainer der Nationalmannschaft

Löw macht weiter: "Kann mir nichts Schöneres vorstellen"

FRANKFURT/MAIN. Nach ein paar ruhigen Tagen im beschaulichen Freiburg hat Joachim Löw den großen Rausch von Rio verarbeitet und ist bereit für die nächste Titelmission mit seinen WM-Helden. mehr...

Weltmeister Mustafi: Wäre schön, Bundesliga zu spielen

BERLIN. Fußball-Weltmeister Shkodran Mustafi hofft auf ein Engagement in der Heimat. mehr...

Beckenbauer: Verstehe Lahms Entscheidung nicht

MÜNCHEN. Franz Beckenbauer ist vom Rücktritt Philipp Lahms aus der Fußball-Nationalmannschaft "total überrascht" worden. mehr...

Löw wird Ehrenbürger seiner Heimatgemeinde Schönau

SCHÖNAU. Fußball-Bundestrainer Joachim Löw (54) wird Ehrenbürger seiner Heimatgemeinde Schönau im Schwarzwald. Zudem wird das örtliche Fußballstadion umbenannt und künftig Löws Namen tragen, sagte Bürgermeister Peter Schelshorn der Nachrichtenagentur dpa. mehr...

Telekom Baskets Bonn 1. FC Köln Kölner Haie Bayer Leverkusen Vereine

Umfrage

Wie reisen Sie in die Ferien?

Bahn
Flug
Auto
Ich bleibe zu Haus

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+