Leihspieler

Petersen für Verbleib von Grifo beim SC Freiburg

Vincenzo Grifo ist von 1899 Hoffenheim bis zum Sommer an den SC Freiburg ausgeliehen.

Vincenzo Grifo ist von 1899 Hoffenheim bis zum Sommer an den SC Freiburg ausgeliehen.

26.03.2019 Freiburg. Angreifer Nils Petersen will sich für einen Verbleib des ausgeliehenen Vincenzo Grifo beim SC Freiburg einsetzen. "Ich werde, wie der Verein, alles daransetzen und muss ihn wohl nicht erinnern, was er hier hat", sagte der 30-Jährige dem "Kicker".

Offensivspieler Grifo ist bis zum Sommer von der TSG 1899 Hoffenheim an den SC ausgeliehen. Zuletzt hatte TSG-Manager Alexander Rosen der "Bild" jedoch gesagt, dass der italienische Fußball-Nationalspieler für die nächste Saison fest bei den Hoffenheimern eingeplant sei. Petersen will trotzdem nicht aufgeben.

"Ich habe mich auch mal bewusst für den Club entschieden, weil es gut lief und ich mich sehr wohl fühle", sagte der Stürmer. "Am Ende muss Vince entscheiden, ob er es nochmal woanders versuchen will oder den Weg des geringsten Widerstandes nimmt und hier mit uns weiter Erfolg hat." (dpa)