Außenbandruptur am Knöchel Hoffenheim muss auf Adams verzichten

Thomas Müller (r) vom FC Bayern München im Duell mit Kasim Adams. Der Hoffenheimer fällt verletzt aus.

Zuzenhausen. Champions-League-Teilnehmer 1899 Hoffenheim muss für unbestimmte Zeit auf Verteidiger Kasim Adams verzichten. Bei dem 23 Jahre alten Ghanaer wurde eine Außenbandruptur am rechten Knöchel diagnostiziert, wie der Fußball-Bundesligist mitteilte.

Adams hatte sich am 2. Spieltag gegen den SC Freiburg (3:1) verletzt. Neben dem Neuzugang sind in Benjamin Hübner (Gehirnerschütterung) und Kevin Akpoguma (Bruch der Augenhöhle) derzeit weitere Abwehrspieler der TSG verletzt. Am Samstag tritt Hoffenheim bei Aufsteiger Fortuna Düsseldorf an.

Zur Startseite