Testspiel

WM-Gastgeber Russland erreicht Remis gegen Spanien

Russlands Fjodor Smolow erzielte zwei Treffer beim Testspiel gegen Spanien.

Russlands Fjodor Smolow erzielte zwei Treffer beim Testspiel gegen Spanien.

14.11.2017 St. Petersburg. WM-Gastgeber Russland hat nach dem 0:1 gegen Argentinien in seinem zweiten hochkarätigen Fußball-Testspiel binnen vier Tagen ein Unentschieden erreicht. Gegen Spanien kamen die Russen am Dienstagabend in St. Petersburg zu einem 3:3 (1:2).

Fjodor Smolow zeichnete sich als Doppeltorschütze für die Sbornaja aus (41./70. Minute). Der Kölner Bundesliga-Profi Konstantin Rausch wurde eine Viertelstunde vor dem Ende eingewechselt. Für Spanien verwandelte Sergio Ramos von Real Madrid zwei Elfmeter (35./53.). (dpa)