Freundschaftsspiel

Höjbjerg bewahrt Dänemark vor Pleite im Kosovo

Kosovos Vedat Muriqi (M) sieht sich gleich mehreren Dänen gegenüber.

Kosovos Vedat Muriqi (M) sieht sich gleich mehreren Dänen gegenüber.

21.03.2019 Pristina. WM-Achtelfinalist Dänemark hat gerade noch eine große Blamage abgewendet. Die Skandinavier kamen beim Fußball-Länderspiel bei Außenseiter Kosovo durch ein Tor des früheren Bundesligaprofis Pierre-Emile Höjbjerg (FC Bayern, Augsburg, Schalke) in der Nachspielzeit zu einem 2:2 (0:1).

Amir Rrahmani (42.) und Bersant Celina (66.) hatten die Gastgeber zuvor zweimal in Führung gebracht, den erstmaligen Ausgleich markierte Tottenham-Star Christian Eriksen (63.). In Pflichtspielen kassierte Dänemark letztmals im Oktober 2016 mehr als ein Gegentor. (dpa)