Erstes Aufbäumen der Verfolger schreckt Mercedes nicht

SHANGHAI. Formel-1-Spitzenreiter Nico Rosberg ließ das erste Aufbäumen der Verfolger ziemlich kalt. "Noch nehmen wir das nicht sehr ernst. Mein Konkurrent hier ist wieder mein Teamkollege", sagte der Mercedes-Pilot nach dem Freitagstraining in Shanghai. mehr...

Kühler Empfang für neuen Ferrari-Teamchef Mattiacci

SHANGHAI. Der Ferrari-Aufräumer trägt Sonnenbrille. Ziemlich übernächtigt betritt der neue Scuderia-Teamchef Marco Mattiacci am Freitag im smoggrauen Shanghai die Box des taumelnden Formel-1-Traditionsteams. Seine demonstrative Coolness wird der 43 Jahre alte Römer brauchen. mehr...

Genügsamer Weltmeister: Vettel fremdelt mit "Suzie"

SHANGHAI. Im Promi-Rennen auf den Straßen von Shanghai war Sebastian Vettel endlich wieder Sieger. Nach den Spaß-Runden mit chinesischen VIPs vor dem Grand Prix in der Millionen-Metropole lag der viermalige Formel-1-Weltmeister zumeist auf seinem alten Stammplatz: ganz vorn. mehr...

Schlechtester Saisonstart für Vettel bei Red Bull

SHANGHAI. Seit seinem Wechsel zu Red Bull vor der Saison 2009 ist Sebastian Vettel noch nie so schlecht in eine Formel-1-WM gestartet wie in diesem Jahr. mehr...

Das umtriebige Geschäftsleben des Bernie Ecclestone

BERLIN. Beim Gedanken an seinen 84. Geburtstag kommt Bernard Charles - kurz: Bernie - Ecclestone mittlerweile ins Grübeln. mehr...

Ecclestone will Unschuld beweisen - kein Deal

MÜNCHEN. Formel-1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone will sich in seinem Schmiergeldprozess in München auf keinen Deal einlassen. mehr...

Hamilton zu Duell im Team: "Alles ist cool" mit Nico

SHANGHAI. Mercedes-Pilot Lewis Hamilton glaubt im engen Formel-1-Duell mit Teamkollege Nico Rosberg nicht an einen Bruch ihrer Freundschaft. mehr...

Smog und schlechte Laune: Ferrari hat Spaß verloren

SHANGHAI. Die Laune bei Ferrari ist in diesen Tagen so trüb wie der Smog über Shanghais Formel-1-Rennstrecke. So schlecht wie in diesem Jahr ist die Scuderia schon lange nicht mehr in eine Saison gestartet - und Besserung ist auch in China nicht in Sicht. mehr...

Mercedes-Duell wohl auch in China Titelkampf

SHANGHAI. Das Mercedes-Duell um die Formel-1-Spitze nimmt Nico Rosberg sportlich. Auch wenn beim vierten Saisonrennen in Shanghai wohl wieder Stallrivale Lewis Hamilton sein einziger Gegner im Kampf um den Sieg sein dürfte, sieht Rosberg den Zusammenhalt bei den Silberpfeilen nicht gefährdet. mehr...

Vettel zum FIA-Urteil: "Müssen wir jetzt so hinnehmen"

SHANGHAI. Sebastian Vettel will sich nicht weiter mit dem Urteil in der Benzin-Affäre seines Red-Bull-Rennstalls beschäftigen. "Wir müssen das Ergebnis jetzt so hinnehmen", sagte der viermalige Formel-1-Weltmeister im Fahrerlager zum Großen Preis von China. mehr...

Vettel bedauert Domenicali-Rücktritt bei Rivale Ferrari

SHANGHAI. Sebastian Vettel bedauert den Rücktritt von Ferraris Formel-1-Teamchef Stefano Domenicali wenige Tage vor dem Großen Preis von China. Er sei selbst auch überrascht gewesen, als er davon gehört habe, sagte Red-Bull-Pilot Vettel im Fahrerlager von Shanghai. mehr...

< <   <   |1| 2 3 4 5 6   >   > >

Leserfavoriten