Ehemaliger Co-Trainer kehrt zurück

Manfred Schmid ist neuer Chefscout beim 1. FC Köln

In einigen Spielen der letzten Wochen schaffte das FC-Trainer-Duo Peter Stöger (rechts) und Manfred Schmid noch die Wende.

Peter Stöger (links) und Manfred Schmid (rechts) waren ein eingespieltes Trainer-Team beim 1. FC Köln.

Köln. Zusammen mit Coach Peter Stöger verließ er den Verein Ende 2017, jetzt feiert er sein Comeback als Chefscout: Manfred Schmid will die Geißböcke wieder auf ein "Top-Niveau" bringen.

Manfred Schmid ist zurück beim 1. FC Köln. Der Ex-Co-Trainer von Peter Stöger übernimmt das Amt des Chefscouts beim Zweitligisten. Der Österreicher, der am Mittwoch 48 Jahre alt wurde, freut sich auf seine Aufgabe: „Nach der Pause im letzten halben Jahr, ist die Aufgabe als Chefscout eine neue Herausforderung.“

Derweil steht offenbar der Termin für die nächste FC-Jahreshauptversammlung fest. Nach Informationen des „Express“ sollen die Mitglieder am Sonntag, 8. September, in der Lanxess Arena ein neues Präsidium wählen. Ob der amtierende Präsident Werner Spinner sich dabei zur Wiederwahl stellen wird, ist nach wie vor ungewiss.