Bundesliga

Köln-Präsident Spinner muss sich Herz-Operation unterziehen

Köln-Präsident Werner Spinner muss am Herzen operiert werden.

Köln-Präsident Werner Spinner muss am Herzen operiert werden.

14.02.2018 Köln. Werner Spinner, Präsident des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln, wird sich in den nächsten Tagen laut Verein einer "umfangreichen Herz-Operation" unterziehen.

"Die OP kommt überraschend", sagte der 69-Jährige, der nach Clubangaben danach einige Wochen nicht in Köln sein wird: "Ich bin sicher, dass alles gut laufen wird und bin zuversichtlich, nach meiner Reha wieder voll für den FC da sein zu können. Aber zunächst hat die Gesundheit Vorrang." (dpa)