Spiel gegen niederländischen Erstligist

1. FC Köln gewinnt Testspiel gegen FC Groningen

Traf in Wiesbaden zum Ausgleich: Jhon Cordoba.

Torschütze Jhon Cordoba verhalf dem 1. FC Köln gegen den FC Groningen zum Sieg. (Archivbild)

Köln. Der 1. FC Köln hat ein Testspiel gegen den niederländischen FC Groningen gewonnen. Dazu beigetragen hat auch ein sehenswerter Fallrückzieher, mit dem Jhon Cordoba den Ball ins Netz brachte.

Mit einem sehenswerten Fallrückzieher-Tor hat Jhon Cordoba den 1. FC Köln am Dienstagabend auf den Weg zum 3:1-Testspielsieg gegen den FC Groningen geschossen. Zur Halbzeit hatte der niederländische Erstligist noch geführt.

Nach dem Wechsel sorgte Dominick Drexler für den Ausgleich (50.), bevor der Mittelstürmer traf (67.). Unmittelbar vor dem Schlusspfiff traf Christian Clemens per Freistoß zum 3:1. Vor allem im zweiten Spielabschnitt waren die Kölner drückend überlegen.

Vorzeitig endete die Partie für Nachwuchsspieler Noah Katterbach. Nach einem Foulspiel (24.) schied er mit einer Verletzung am rechten Fuß aus. Deshalb stand am Abend noch nicht fest, ob er an diesem Mittwoch mit ins Trainingslager nach Mallorca fliegt.

Definitiv nicht dabei sind die verletzten Marco Höger und Matthias Lehmann. Deshalb wurde Chris Führich aus dem U21-Kader nachnominiert. Außerdem sind die 18-jährigen Talente Darko Churnilov und Tomas Ostrak dabei.