Vor Ende der Transferperiode

Drei Neuzugänge beim Bonner SC

Sportpark Bonn-Nord

Sportpark Bonn-Nord

Bonn. Kurz vor dem Ende der Transferperiode verzeichnet der Bonner SC drei weitere Neuzugänge. Neben Jukya Fujishima verstärken auch Wael Karim und Koray Kacinoglu die Mannschaft.

Der Fußballregionalligist Bonner SC hat vor dem Ende der Transferperiode am 31. Januar noch drei weitere Spieler verpflichtet.

Jukya Fujishima überzeugte bereits in zwei Testspielen und soll die Elf von Trainer Markus Zschiesche in der Offensive verstärken. Auch Wael Karim gefiel im Test gegen den 1. FC Monheim und wechselt vom BFC Dynamo Berlin nach Bonn. Karim soll nach der Innenbandverletzung von BSC-Kapitän Mario Weber die Lücke in der Innenverteidigung schließen.

Mit Koray Kacinoglu verpflichtete BSC-Sportdirektor Thomas Schmitz einen weiteren Defensivspieler. Der 24-Jährige spielte bereits 118 Mal in der Regionalliga für die U 23 des 1. FC Köln, die SG Wattenscheid sowie den SV Rödinghausen. Alle drei Spieler unterschrieben zunächst bis zum 30. Juni.