Fußball-Landesliga

Bonner SC trennt sich von Deniz Bakir

BONN.  Fußball-Landesligist Bonner SC und Trainer Deniz Bakir gehen künftig getrennte Wege. "Wir haben uns aus persönlichen und beruflichen Gründen voneinander getrennt", sagte Bakir. Die Initiative ging aber nach GA-Informationen vom Verein aus.
Ex-Trainer des Bonner SC: Deniz Bakir.
							Foto: Martin Gausmann
Ex-Trainer des Bonner SC: Deniz Bakir. Foto: Martin Gausmann

Derweil vermeldete Sportdirektor Dalibor Karnay mit Andreas Dick, der zuvor für die U23 des 1. FC Köln spielte, und Ahmed Ihsan Mohammed vom Sieg-A-Ligisten Fortuna Müllekoven die Neuzugänge drei und vier in der Winterpause. Zuvor hatte der BSC Max Zanders vom 1. SF Brüser Berg und Micha Schmitz vom FC Hennef 05 verpflichtet.

Der 1,90 m große Dick soll als Innenverteidiger Taskin Turhan ersetzen, der den BSC neben Bruno Duarte verlässt. Nach dem Testspielerfolg gegen die SF Ippendorf (4:2) spielt der BSC am heutigen Samstag auf dem Kunstrasen in Ippendorf (11 Uhr, Netzestraße) gegen den SC Brühl.

Abo-Bestellung