1. Basketball-Regionalliga

Nur BG Bonn-MTuS nutzt ihre Chancen

BONN.  Hart umkämpft - aber mit ihrem 79:70-Erfolg nutzte die BG Bonn-MTuS die große Chance im Abstiegskampf der 1. Basketball-Regionalliga über den ETB SW Essen II und konnte sich ihrer größten Sorgen etwas befreien. Keine Chance dagegen hatten die beiden anderen Bonner Teams.

SG Sechtem - AstroStars Bochum 58:94 (15:16, 19:24, 10:35, 14:19): Da war SG-Coach Robert Posa nicht zu bremsen. "Das ist eine sehr, sehr bittere Niederlage. Dass sich mein Team im dritten Viertel kampflos ergaben würde, das habe ich nicht für möglich gehalten." Dabei hatte die SG gut begonnen. Sie führte lange Zeit und lag zur Pause nur mit 34:40 zurück. Dann aber brachen alle Dämme.

Sechtem: Max Brauer (6), Markus Rehs, Dimi Bowdurez, Robert Salomon, Felix Engel (12), Sascha Walbröl (9), Marcus Ligons (16), Matthias von Heydebrand, Bastian Winterhalter (12), Vukajlo Vulevic, Christian Glöckner (3).

BG Bonn-MTuS - ETB SW Essen II 79:70 (18:16, 17:15, 18:15, 26:24): Welch ein Glück, dass die Meckenheimer David Golembiewski haben! Der US-Amerikaner unterstrich seine Bedeutung für das MTuS-Team mit nicht weniger als 33 Punkten.

BG Bonn-MTuS: Steffen Zimmermann (1), Markus Rabsch, Lutz Solzbacher, Manuel Krumbach (6), Yannik Lippold , Torsten Walter (6), David Golembiewski (33/2), Franz Montag (11), Sebastian Korp (11/1), Oliver Sävert, Till Henkel (11).

BSG Grevenbroich - Telekom Baskets Bonn II 83:66 (16:19, 24:13, 22:14, 21:20): "Die Niederlage in dieser Höhe war nicht notwendig", haderte Telekom-Coach Jost Maiworm damit, dass sein Team die taktischen Vorgaben im zweiten Viertel nicht eingehalten hatte.

Baskets II: Andreas Japes, Jonathan Apasu (9/1), David Feldmann, Jan Winkelkemper, Nico Mertz, Timo Thülig (14/1), Christoph Kunel (2), Max Dohmen (13/1), Matthias Sonnenschein (8), Josh Mueller (15), Thomas Wieder (5/1).

Abo-Bestellung
Telekom Baskets Bonn 1. FC Köln Kölner Haie Bayer Leverkusen Vereine

Umfrage

Wie reisen Sie in die Ferien?

Bahn
Flug
Auto
Ich bleibe zu Haus

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+