1. Basketball-Regionalliga

BG Bonn-MTuS mit besserer Trefferquote

BONN.  Meckenheim hat das Derby gegen Sechtem in der 1. Basketball-Regionalliga mit 70:60 gewonnen. Trotzdem ist der Platz in der 1. Regionalliga noch nicht sicher.
Einer der besten Meckenheimer: Sebastian Korp (r.) markierte 15 Punkte, links der Sechtemer Vukajlo Vulevic. Foto: Wolfgang Henry

Das war eine klare Angelegenheit: Mit 70:60 (26:15, 13:13, 17:12, 14:20) bezwang die BG Bonn-MTuS im Derby vor gutem Besuch in Meckenheim die SG Sechtem eindrucksvoll. Allerdings, beide Bonner Teams haben für die nächste Saison ihren Platz in der 1. Regionalliga noch keineswegs sicher. Denn Willichs Sieg gegen Salzkotten schmeckt weder der BG noch der SG; der zweite Absteiger neben dem TV Werne ist noch offen.

Die zweifellos besten Voraussetzungen für den Klassenverbleib haben die Meckenheimer, die mit dem zweiten Sieg im direkten Vergleich gegen Sechtem jetzt wie die SG auf sieben Erfolge kommen. Je sechs weisen die BG Hagen und Willich auf - für SG-Trainer Robert Posa ein Alptraum eines möglichen Vierervergleichs.

Im Derby lief die SG schon nach den ersten zehn Minuten einem deutlichen Rückstand hinterher. Weil die BG mit guter Trefferquote die schlechte der SG in den Schatten stellte, weil sie auch die bessere Freiwurfquote hatte, war letztlich an der Berechtigung ihres Sieges, der sogar deutlicher hätte ausfallen können, nicht zu zweifeln. Den Unterschied machten die beiden Ex-Rhöndorfer Franz Montag und Sebastian Korp aus.

BG Bonn-MTuS: Steffen Zimmermann (2), Till Henkel (9/1), Lutz Solzbacher (3), Spencer Wells (10), Torsten Walter, Yannik Lippold (2), Franz Montag (14), David Golembiowski (8), Sebastian Korp (15/2), Carsten Kratzmann (2), Kiril Raykov (5/1), Sattarov.

SG Sechtem: Jonathan Apasu (4), Markus Rehs (3), Dimi Bowdurez (3), Goran Stojanovic (13/2), Marko Staglicic (12/1), Vukajlo Vulevic (10), Bastian Winterhalter (7), Methner (2), Robert Heusgen (6).

Abo-Bestellung
Telekom Baskets Bonn 1. FC Köln Kölner Haie Bayer Leverkusen Vereine

Leserfavoriten

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+