Der Post-Marathon

Ergebnisse und Fotos vom Marathon in Bonn

Bonn. Gut 13.000 Sportler sind am Sonntag beim Post-Marathon gestartet. Die Ergebnisse sind online. Und den Liveticker mit allen News, Infos und Ergebnissen zum Nachlesen gibt es hier.

Ausnahmezustand in Bonn. Die Innenstadt gehörte am Sonntag dem Sport. Mehr als 13.000 Sportler waren beim größten Bonner Sportevent am Start. Auch wenn der Teilnehmerrekord nicht gebrochen werden konnte, ein einmaliges Erlebnis. Online gibt es natürlich die Ergebnisse.

Der Vorjahressieger Edwin Kosgei aus Kenia erreichte dieses Jahr erneut als erster das Ziel und ist damit der Marathonsieger. Mit einer Zeit von 2:13:44 liegt er 40 Sekunden hinter dem Streckenrekord von 2:13:04. Seine Landsfrau Prisca Kiprono schaffte es ebenso zum erneuten Mal als erste ins Ziel und verteidigte damit ihren Titel von 2016.

 

Mit rund 13.000 Teilnehmern und etwa 200.000 Zuschauern gehört der Deutsche Post Marathon zu den größten Laufevents in Deutschland. Um 8.30 Uhr starteten die Handbiker und Inliner, direkt vor dem historischen Koblenzer Tor, gefolgt von den Halbmarathonläufern und Walkern um 8.45 Uhr. Für die Marathon-, Einzel- und Staffelläufer wird der Startschuss um 10.30 Uhr erfolgen.

Nach erfolgreicher Bewältigung der 21,0975 oder 42,195 Kilometer erwartet die Teilnehmer im Zielbereich ein Verpflegungsdorf, das in acht verschiedene Themen-Welten aufgeteilt ist. Von Essen über Trinken bis hin zu Massagen ist dort alles vorhanden und gibt dem Event nach dem Lauf einen weiteren Höhepunkt.

Unser Live-Ticker vom 17. Bonn-Marathon zum Nachlesen: