Köln im Pokal-Achtelfinale in Stuttgart ohne Bröker

Köln.  Fußball-Zweitligist 1. FC Köln muss im Pokal-Achtelfinale beim Bundesligisten VfB Stuttgart auf Thomas Bröker verzichten. Der Stürmer leidet nach wie vor an einer Magen-Darm-Erkrankung. Auch Angreifer Adil Chihi fällt wegen eines Muskelbündelrisses im hinteren rechten Oberschenkel aus.
Köln muss auf Thomas Bröker verzichten. Foto: Thomas Eisenhuth
							Foto: DPA
Köln muss auf Thomas Bröker verzichten. Foto: Thomas Eisenhuth Foto: DPA

Für FC-Trainer Holger Stanislawski ist der Tabellenneunte VfB Stuttgart am Mittwoch Favorit. "Stuttgart hat eine brutale Qualität", sagte Stanislawski und warnte seine Spieler besonders vor VfB-Angreifer Vedad Ibisevic, den er noch aus gemeinsamen Zeiten bei 1899 Hoffenheim kennt. In der Bundesliga erzielte Ibisevic in dieser Saison bereits zehn Treffer.

Im DFB-Pokal trafen der aktuelle Zweitliga-Neunte Köln und der VfB bislang sechsmal aufeinander - mit jeweils drei Erfolgen. Die letzte Niederlage der Kölner in Stuttgart gab es am 30. November 1999, als die Rheinländer den Schwaben im Cup-Achtelfinale 0:4 unterlagen.

Abo-Bestellung
Folgen Sie uns auf Google+

Anfahrt zum RheinEnergieStadion


Größere Kartenansicht